Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Pension Ratskeller: Keine Hinweise auf Brandstiftung

Niedenstein. Am gestrigen Morgen war es in der Hauptstraße von Niedenstein zum Brand eines Fachwerkhaues gekommen. Das Haus, eine ehemaligen Gaststätte, wurde aktuell als Wohnraum genutzt. Das Fachwerkhaus wurde durch den Brand erheblich beschädigt und bereits zum Teil abgerissen. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Am Morgen, gegen 7 Uhr hatten Bewohner im 2. Obergeschoss des insgesamt dreigeschossigen Gebäudes „Pension Ratskeller “ offene Flammen festgestellt. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich sieben der 39 dort amtlich gemeldeten Personen, davon drei Kinder, im Gebäude. Die Personen konnten das Haus unverletzt verlassen.

Die Feuerwehr wurde umgehend verständigt und leitete Löschmaßnahmen ein. Neben den Feuerwehren aus Niedenstein und den Ortsteilen beteiligten sich auch die Wehren aus Gudensberg und Fritzlar an der Brandbekämpfung. Die Löscharbeiten der eingesetzten Feuerwehren konnten erst am heutigen Morgen gegen 8 Uhr, nach Teilabriss des Gebäudes, endgültig abgeschlossen werden. Aus Gründen der Statik erscheint der Komplettabriss des Gebäudes erforderlich.

Gutachterliche Untersuchungen laufen derzeit. Der Gesamtschaden wird auf mindestens 500.000 Euro geschätzt. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung haben sich nicht ergeben. Die Ermittler der Homberger Kriminalpolizei gehen derzeit von einem technischen Defekt in der elektrischen Anlage aus. (ots)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com