Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Selbstloser Einsatz für ein Menschenleben

Staatssekretär Mark Weinmeister zeichnet Otto-Karl Schottenhammer mit der Hessischen Rettungsmedaille aus

Staatssekretär Mark Weinmeister, das Ehepaar Schottenhammer und Bürgermeister Jörg Müller. Foto: nh

Staatssekretär Mark Weinmeister, das Ehepaar Schottenhammer und Bürgermeister Jörg Müller. Foto: nh

Knüllwald. Europastaatssekretär Mark Weinmeister hat am Freitag Otto-Karl Schottenhammer aus Knüllwald mit der Hessischen Rettungsmedaille ausgezeichnet. Die Medaille wird unter anderem an Personen verliehen, die andere Menschen ohne Rücksicht auf die eigene Person aus Lebensgefahr gerettet haben. Schottenhammer hatte im Sommer 2015 einen jungen Mann, der bei einem Wildunfall schwer verletzt worden war, gerettet. „Es sind Menschen wie Sie, die bei schweren Unfällen nicht tatenlos zuschauen, sondern beherzt eingreifen, und auf diese Weise dazu beitragen, dass noch schlimmeres Unglück verhindert wird“, sagte Weinmeister bei der Feierstunde im Rathaus von Knüllwald.

Der Unfall hatte sich am 19. Juli 2015 ereignet. Ein 17 Jahre alter Mofafahrer befuhr gegen 22.15 Uhr die Kreisstraße von Lichtenhagen nach Oberbeisheim. Plötzlich lief dem jungen Mann ein Reh vor sein Fahrzeug, er stürzte und erlitt trotz Sturzhelm sehr schwere Kopfverletzungen.

Otto-Karl Schottenhammer hatte das an seinem Haus vorbeifahrende Mofa kurz zuvor gehört und wohl auch am Motorengeräusch erkannt. Als das Geräusch nach kurzer Zeit sehr abrupt verstummte, ahnte er sogleich, dass etwas passiert sein musste. Er fuhr deshalb die schmale und wenig benutzte Straße entlang und fand den Jugendlichen bewusstlos neben seinem Fahrzeug. Schottenhammer verständigte den Rettungsdienst, der Jugendliche wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

„Ohne Ihr schnelles und entschlossenes Handeln hätte der Mofafahrer vielleicht diesen schweren Unfall nicht überlebt“, sagte Mark Weinmeister. „Ihr eigenes Risiko auf der dunklen und schmalen Landstraße haben Sie dabei zurückgestellt.“ (red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com