Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

SG 09 in Bestbesetzung gegen Bayreuth

Melsungen. Endlich wieder Heimspielzeit: die SG 09 Kirchhof will im ersten Heimspiel des Kalenderjahres 2017 ihre Dominanz in der Dritten Liga bestätigen. Zu Gast in der Melsunger Stadtsporthalle ist am Samstagabend um 18 Uhr das Team der HasPo Bayreuth. Eine Mannschaft, die mitten im Abstiegskampf steht. „Trotzdem haben wir großen Respekt und gehen fokussiert an diese Aufgabe heran“, so Kirchhofs Trainer Christian Denk. Die positive Stimmung, die Begeisterung der Fans und der Tempohandball sollen die nächsten Punkte sichern.

Kirchhofs Frederikke Siggaard im Blickpunkt vor ihrem 20. Geburtstag. Foto: Detlev Keller

Kirchhofs Frederikke Siggaard im Blickpunkt vor ihrem 20. Geburtstag. Foto: Detlev Keller

Grün-Weiß will sich keinen Ausrutscher leisten, entschlossen soll die Aufholjagd auf die Füchse aus Berlin fortgesetzt werden. Christian Denk sagt weiter: „Wir wollen nicht nur gewinnen, wir wollen eine unterhaltsame Begegnung unseren Zuschauern zeigen.“

Sein Team ist gerade mal im Durchschnitt 20,8 Jahre jung und belegt derzeit den zweiten Tabellenplatz. Blickt die Sportgemeinschaft aus dem Melsunger Stadtteil auf das Vorrundenspiel zurück, Kirchhof verbuchte einen 20:32 Auswärtserfolg in Bayreuth, wissen die Verantwortlichen, dass das erste Heimspiel kein Selbstläufer wird. „In einer hart geführten Partie mussten wir viele Zweikämpfe gewinnen, ehe wir auf der Siegerstraße waren.“

Spielmacherin Simone Larsen Poulsen, mit 28 Jahren die älteste Spielerin im Kirchhof-Trikot, verspricht ein temporeiches Spiel mit einer Torflut. Eine Woche zuvor, im ersten Auswärtsspiel des Jahres 2017, konnte die Regisseurin in Berlin gegen den TSC gleich zehn Mal treffen. Taktisch ist alles offen. Ob Trainer Denk nun die gewohnte 6:0 Abwehrvariante oder doch die etwas offensivere 3:2:1 Abswehr stellen wird, steht bis zum Anpfiff in den Sternen. Eins ist jedenfalls garantiert: Spannung mit Emotionen!

Alle Spielerinnen sind an Bord, „Wir spielen in Bestbesetzung“, so der B-Lizenzinhaber. Im Blickpunkt stehen auch seine beiden ganz jungen Torfrauen, Paula Küllmer (17) und Frederikke Siggaard (19). Die Dänin möchte sich selbst ein schönes Geburtstagsgeschenk bereiten, am Montag nämlich wird sie 20 Jahre jung. Hinzu kommt, zum Spiel reisen Eltern und Großeltern in Melsungen an. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB