Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Randalierer sprengen mehrere Briefkästen mit Böllern

Schwalm-Eder. In der Nacht zu Sonntag wurden mehrere Briefkästen im Bereich Fritzlar und Edermünde durch unbekannte Täter gesprengt. In Fritzlar-Haddamar sprengten die Täter in der Entengasse um 4.50 Uhr einen Dreifach-Metallbriefkasten. Durch die Explosion wurde sogar die dahinter befindliche Doppelverglasung beschädigt. Sachschaden: 500 Euro. In Edermünde -Haldorf wurde um 5.30 Uhr ein Briefkasten im Steinbuschweg gesprengt. Sachschaden: 200 Euro.

In Fritzlar-Züschen wurde in der Nacht ein Briefkasten der Deutschen Bundespost durch massive Gewalteinwirkung beschädigt. In der Nähe dieses Briefkastens wurde zwar auch Reste von Feuerwerkskörper aufgefunden, aber am Briefkasten waren keine Brand- oder Schmauchspuren vorhanden. Sachschaden: 50 Euro. In Fritzlar-Ungedanken wurde ebenfalls in der Nacht ein Briefkasten in der Hauptstraße gesprengt. Sachschaden: 30 Euro.

Vermutlich handelt es sich in allen Fällen um die gleichen Täter. Hinweise bitte an die Polizeistation Fritzlar unter Telefon (05622) 99660. (ots)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen