Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Geführte Wanderung im Westafrika des Kellerwaldes

Schwalm-Eder/Schönau. Die Wiege der Menschheit liegt bekanntlich in Afrika. In Schönau gibt es mehr als 400 Millionen Jahre alte Fossilien, die ursprünglich aus Afrika stammen. Durch Erdverschiebung wanderten Gesteinspakete der afrikanischen Platte im Laufe von Jahrmillionen bis zu ihren heutigen Vorkommen im Harz, im Lahn-Dill-Gebiet und im Kellerwald. So wurden am „Steinhorn“ und am „Erbsloch“ etwa 400 Millionen Jahre alte Fossilien in Kalksteinen und kalkigen Grauwacken gefunden, die afrikanischen Ursprungs sind. Der Bund Schwalm-Eder-Süd bietet am kommenden Sonntag eine geführte Wanderung entlang des neuen Geopfads bei Schönau.

Ein ausgebildeter Wanderführer des Naturparks Kellerwald-Edersee wird die Teilnehmer über die Besonderheiten dieser Region informieren. Auf der Strecke liegen die Burgruine Schönstein und das ehemalige Bergbaurevier Silberstollen. Die neun Kilometer lange Wanderung startet um 10.30 Uhr am Wanderparkplatz vor dem Dorfgemeinschaftshaus Schönau. Es können Fahrgemeinschaften vom Treysaer Zimmerplatz aus gebildet werden – dort ist Treffpunkt um 10 Uhr.

Die Wanderung dauert etwa vier Stunden. Weitere Informationen gibt es bei Guido Hahn, Telefon (06691) 24650. (ots)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com