Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Frau Rabbiner – geht das? Vortrag über liberales Judentum

Felsberg. Die örtliche jüdische Gemeinde heißt „Jüdische Liberale Gemeinde“ und ist Mitglied in der „Union progressiver Juden in Deutschland“. Das Reformjudentum entstand in Deutschland vor 200 Jahren. Aber: Was heißt „Reformjudentum“? Was unterscheidet die liberale Art jüdisch zu leben und zu beten von der orthodoxen Art? Referentin Deborah Tal-Rüttger, stellvertretende  Vorsitzende der Union progressiver Juden in Deutschland, wird sich am Sonntag, 26. Februar 2017, unter der Überschrift „Frau Rabbiner – geht das? Vortrag zur Entstehung und den Kennzeichen des liberalen Judentums“ diesen Fragen annehmen.

Die Veranstaltung in den Räumen der Synagoge Felsberg, Ritterstraße 3, beginnt um 17 Uhr. Musikalisch begleitet wird der Vortrag von Guy Kiewe am Klavier und Mezzosopran Anette S. Willing. (red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB