Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Jubiläumsjahr bei Cantare musica

Chorleiter Klaus Fabian kann auf eine 50-jährige Chorleitertätigkeit zurückblicken. Foto: nh

Chorleiter Klaus Fabian kann auf eine 50-jährige Chorleitertätigkeit zurückblicken. Foto: nh

Homberg. Ein eher seltenes Jubiläum steht dem gemischten Chor Cantare musica in diesem Jahr ins Haus. Klaus Fabian, der weit über die Kreisstadt hinaus bekannte und geschätzte Leiter des Chores, kann in diesem Jahr auf eine 50-jährige Chorleitertätigkeit zurückblicken. Gleichzeitig wird Cantare musica, entstanden im Jahr 1997 als junge und moderne Abspaltung des Homberger Volkschores, 20 Jahre alt. Wie diese beiden Ereignisse gebührend gefeiert werden sollen, war bei der diesjährigen JHV des Chores zentrales Thema.

Ilona Ortwein, 2.Vorsitzende des Chores in Vertretung der erkrankten 1. Vorsitzenden, blickte aber auch auf die Auftritte des vergangenen Jahres zurück: Cantare musica konnte bei zahlreichen Gelegenheiten, beginnend mit dem Neujahrsempfang der Stadt Homberg in der Stadthalle, mit einem zeitgemäßen und dennoch stimmungsvollen Repertoire überzeugen. Neben den Auftritten im kirchlichen Rahmen und in der Vorweihnachtszeit blieb besonders die Teilnahme am sommerlichen Sängerfest, anlässlich von 100 Jahre Chorgesang in Hebel, bei allen Sängerinnen und Sängern in bester Erinnerung.

All dies war nur durch die engagierte Mitarbeit der 33 aktiven Sängerinnen und Sänger möglich. Die zweite Vorsitzende dankte deshalb besonders denjenigen, die fast jede der insgesamt 35 durchgeführten Übungsstunden besucht haben: Rainer Beetz im Tenor (34 Stunden), Ilse Keim (34 Stunden) und Renate Griesel-Hofmaier (33 Stunden) im Alt.

Der Chor Cantare musica zeigt sich im 20. Jahr seines Bestehens personell gut aufgestellt: Wie schon im Jahr davor so konnten auch in 2016 wieder mehrere neue Sänger aufgenommen werden. Dadurch hat sich die Lage, insbesondere in den Männerstimmen,  etwas entspannt.

Auch die Chorleitung von Cantare musica ist zukunftsfähig: Mit herzlichen Worten bedankte sich die junge Chorleiterin Sephanie Haas bei ihrem erfahrenen Kollegen Klaus Fabian für die gute und harmonische Zusammenarbeit bei der Leitung des Chores.

Ein großes Konzert gemeinsam mit befreundeten Chören, darin war man sich einig, soll am 16. September den angemessenen Rahmen bilden, um das 50-jährige Chorleiterjubiläum sowie das 20-jährige Bestehen des Chores gebührend zu feiern.

Wer Lust und Zeit hat, Cantare musica aktiv zu unterstützen, ist herzlich eingeladen, montags um 20 Uhr ins evangelische Gemeindehaus zu den Übungsstunden zu kommen. (red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen