Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Ernst-Mosch-Erinnerungskonzert in der Stadthalle

Foto: nh

Foto: nh

Melsungen. Zu einem Ernst-Mosch-Erinnerungskonzert lädt die Trachtenkapelle Elters/Rhön für Sonntag, 9. April 2017, um 14.30 Uhr in Stadthalle nach Melsungen ein. Das Konzert steht ganz unter dem Motto des erfolgreichsten böhmischen Blasmusik-Originals, das verspricht der musikalische Leiter Markus Arnold, dessen Vorbild der König der Blasmusik, wie Ernst Mosch genannt wurde, schon immer war.

Die Elterser Musikanten präsentieren an diesem Nachmittag die ganze Vielfalt der böhmischen Blasmusik. Neben den bekannten Ohrwürmer wie „Wir sind Kinder von der Eger“, die Polka „Egerland-Heimatland“ oder erstklassige Märsche gekonnt und temperamentvoll im Oberstufenniveau zelebriert. Alle Fans  der  böhmischen Blasmusik sollen an diesem Nachmittag in den vollen Genuss dieser Stilrichtung kommen.

Die überregionalen Konzerte, diverse Konzertreisen in Deutschland oder auch im Ausland, sowie in verschiedenen europäischen Ländern und Amerika, Südamerika und in die Südsee zeichnen die Kapelle mit der Rhöner Bauerntracht aus.

Ein besonderer Leckerbissen im Rahmen des Konzertes ist die Vorstellung der neuen CD, „Böhmisches Feuerwerk„ die sich die Trachtenkapelle Elters als eigenes Geburtstagsgeschenk im vergangenen Jahr zum 90 jährigen Jubiläum gemacht hat. Dirigent Markus Arnold hat mit der Titelauswahl genau den Geschmack der Blasmusikliebhaber getroffen, wie zum Beispiel die Polka „Auf der Vogelwiese“ oder der Walzer „Im schönen Prag“.

Markus Arnold stammt aus Waldberg (Unterfranken) und ist als Solotrompeter in der Blasmusikszene sehr bekannt. Weiter ist er als Flügelhornist in der Original Kapelle Egerland und bei Guido Henn aktiv. Arnold ist seit 2007 musikalischer Leiter der Trachtenkapelle Elters/Rhön und hat mit Ihr in 2011 bei der 3. Deutschen Meisterschaft der Böhmisch -mährischen Blasmusik in Bamberg den 2. Platz in der Oberstufe erreicht.

Mit dabei ist der Musikverein aus Allendorf/Lahn unter der musikalischen Leitung von Rudi Pilz. Der bekannte Conférencier Günther Elm führt mit Charme und Humor kurzweilig durch das Konzert und sorgt damit für ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Programm.

Für Getränke und Snacks ist bestens gesorgt. Einlass ist ab 13.45 Uhr. Karten zum Konzert gibt es im Vorverkauf für 9 Euro und an der Tageskasse für 12 Euro. Kinder bis 14 Jahre zahlen 5 Euro. Erhältlich sind diese bei der Kultur & Touristik-Info, Am Markt 5, 34212 Melsungen, Telefon (05661) 708200, oder in Elters bei Stephan Möller, Telefon (06657) 609226, E-Mail info@trachtenkapelle-elters.de. Weitere Infos auf der Homepage unter www.trachtenkapelle-elters.de. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen