Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Gesangverein Willingshausen feiert 125. Geburtstag

Willlingshausen. Dieses Jubiläum soll in Verbindung mit dem Kreisliederabend des Sängerkreises Schwalm-Heimat gefeiert werden. Am 25. März 2017, um 19.30 Uhr beginnt in der Antreffhalle zwischen den Ortsteilen Merzhausen und Willingshausen der Liederabend, an dem die Männergesangvereine Merzhausen, Holzburg, Schrecksbach, die Chorgemeinschaft Wiera/Wasenberg, der Jubiläumschor Dittershausen und die Chöre aus Willingshausen teilnehmen.

Der Gesangverein Willingshausen 1892 e.V. in Aktion. Foto: nh

Der Gesangverein Willingshausen 1892 e.V. in Aktion. Foto: nh

Vor fast 125 Jahren, im April des Jahres 1892, fanden sich auf Einladung des damaligen Hauptlehrers Friedrich Steinmeyer 25 sangesfreudige Einwohner zusammen und gründeten den Männergesangverein Willingshausen. Fortan bereicherte der Verein durch sein Mitwirken öffentliche und kirchliche Veranstaltungen. Das erste Sängerfest wurde im August 1894 in Neukirchen besucht und mit einem geschmückten Leiterwagen wurde die „Reise“ in die Feststadt angetreten. Die erste Vereinsfahne konnte im November 1898 geweiht werden.

Mit dem Ausbruch des 1. Weltkrieges kam die Vereinsarbeit zum Erliegen und wurde erst 2 1/2 Jahre nach Kriegsende im Februar 1921 wieder aufgenommen. Bis zum Beginn des 2. Weltkrieges war der Verein sehr aktiv. Im Ort wurde zu vielen Gelegenheiten häufig gesungen und zahlreiche Sängerfeste in der Region wurden besucht.

Nach dem 2. Weltkrieg musste auf Anordnung der amerikanischen Militärregierung eine Gründungsversammlung einberufen werden, die am 22. Mai 1947 stattfand. Ältere Sänger kamen wieder zurück und jüngere Sänger füllten die Lücken, die durch den Krieg entstanden waren.

In der nun folgenden Zeit war der Verein ein wichtiger Kulturträger im Ort. Es wurde zu den verschiedensten Anlässen gesungen und auch das Feiern kam nicht zu kurz. Zum Feiern zählten auch zahlreiche Tanzveranstaltungen zu hohen Festen, die vom Gesangverein organisiert wurden. Es wurden Sängerfeste, damals Höhepunkte im Dorfleben und nahezu gleichbedeutend mit der Kirmes, bei befreundeten Vereinen besucht und im Jahr 1950 trat der Verein dem neu gegründeten Sängerkreis Schwalm-Heimat bei.

Anlässlich der runden Vereinsjubiläen wurden Festzüge organisiert, die das Schwälmer Brauchtum und auch Bilder der Willingshäuser Malerkolonie beeindruckend darstellten und weit über die Schwalm hinaus Beachtung fanden.

Zur Bereicherung des 90 jährigen Bestehens gründete sich ein Frauenchor, der bis 2014 aktiv war und wegen fehlendem Nachwuchs die Singtätigkeit einstellen musste. Die noch weiterhin gerne singenden Frauen bilden derzeit mit den Männern den gemischten Chor, wobei der Männerchor aber weiterhin besteht.

Im Jahr 1984 wurde ein Kinderchor gegründet, der leider im Jahr 1987 mangels Interesse die Singtätigkeit einstellen musste. Im Mai 1999 gründete sich ein neuer Chor, die Happy Willingshausen, dem jüngere Sängerinnen und Sänger beitraten und dessen Schwerpunkt die Gospelmusik ist. Derzeit singen im Verein der Männerchor, die Happy Willingshausen Singers und der gemischte Chor.

In all den Jahren mit den Höhen und Tiefen wurde der Verein und auch das Vereinsleben durch den unermüdlichen Einsatz der Chorleiterinnen, Chorleiter, der Vereinsvorstände und den aktiven Mitgliedern getragen, deren Verdienst es ist, dass der Verein seit langer Zeit bestehen kann und hoffentlich noch lange weiter bestehen wird.

Dieses wird allerdings nur möglich sein, wenn neue Sängerinnen und Sänger Freude am traditionellen Liedgut entdecken und von den Chören eingeladen und ermutigt werden, es wenigstens einmal zu versuchen. (red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB