Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Drei Tatverdächtige nach Raubüberfall ermittelt

Homberg. Am Sonntagmorgen, 21. Mai 2017, war im Bereich des Homberger Freibades ein 39-jähriger Homberger von drei unbekannten Tätern überfallen worden. Die Täter schlugen den Homberger zu Boden und entwendeten anschließend seine Geldbörse mit Dokumenten und Bargeld sowie einen Schlüsselbund. Der Homberger erlitt bei dem Überfall Verletzungen, welche in einem Krankenhaus ambulant behandelt wurden. Die Kriminalpolizei in Homberg konnte nun drei Tatverdächtige ermitteln. Es handelt sich um drei Männer im Alter von 19 bis 24 Jahren aus Homberg und Frielendorf.

Einer der drei Tatverdächtigen, ein 20-jähriger Frielendorfer, wurde am 24. Mai 2017, auf Antrag der Staatsanwaltschaft Marburg, dem Haftrichter beim Amtsgericht Schwalmstadt vorgeführt. Dieser erließ gegen den 20-Jährigen einen Untersuchungshaftbefehl, da bei ihm der Haftgrund Fluchtgefahr vorlag. Er wurde anschließend in eine Haftanstalt eingeliefert. Die beiden anderen Tatverdächtigen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. (ots)




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com