Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Federspiel: Blasmusik zeitgenössisch veredelt

Spangenberg. Sechs mal Blech und eine Klarinette zwischen Tradition und Moderne. Ohne Berührungsängste verbindet die siebenköpfige Band Federspiel heimische Volksmusik aus Österreich und weltmusikalische Elemente. Frech und einfallsreich bedienen sich die sieben Musiker der Volksmusik aus aller Welt, zerlegen sie, bauen sie um, kombinieren sie neu und lassen sie dabei vollkommen anders im neuen Gewand erklingen. Federspiel, stets auf der Suche nach Innovationen, nähert sich der volksmusikalischen Tradition von allen Seiten. Ob Frankreich, Balkan, Südamerika oder Ungarn, Walzer, Polka oder Csárdás werden ebenso „zerlegt“ wie die traditionelle mexikanische Mariachi.

Federspiel. Foto: Maria Frodl/Kultursommer Nordhessen

Federspiel. Foto: Maria Frodl/Kultursommer Nordhessen

Das Sextett nutzt traditionelle Muster und lässt stilistische Grenzen komplett links liegen. Einfallsreich und frech loten die Musiker die Möglichkeiten ihrer Besetzung bestmöglich aus und schaffen neue Klangwelten, die von sich hören lassen. Die Lust an Neuem, am Unverwechselbaren, am Persönlichen ist das Markenzeichen der 2004 in Österreich gegründeten Band Federspiel. Ihre Musik ist ein musikalisches Feuerwerk von Klängen und Sounds voller Experimentierfreude, mal rockig, mal säuselig, mal gejodelt, mal impulsiv, mal melancholisch. Federspiel ist ein Rausch zwischen Tradition und Moderne und einer der innovativsten Klangkörper der europäischen Blasmusikszene.

Mittwoch, 7. Juni, Spangenberg, Schlosshof, Open Air, 20 Uhr

Tickets 18 / 23 €

Vorverkauf: Kultursommer Nordhessen, Telefon (0561) 988 393-99, Online-Shop: www.kultursommer-nordhessen.de. (red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB