Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Rica Wäscher in Wiesbaden ausgezeichnet

Der hessische Innen-und Sportminister Peter Beuth überreicht das Stipendium an Kirchhofs Handballspielerin Rica Wäscher. Ulrich Manthei und Rolf Müller gratulieren vor Ort. Foto: SG 09 Kirchhof

Der hessische Innen-und Sportminister Peter Beuth überreicht das Stipendium an Kirchhofs Handballspielerin Rica Wäscher. Ulrich Manthei und Rolf Müller gratulieren vor Ort. Foto: SG 09 Kirchhof

Wiesbaden/Kirchhof. Der hessische Innen- und Sportminister Peter Beuth hat in Wiesbaden das Dr. Horst Schmidt-Jugendsport-Stipendium an fünf Sportler aus Bensheim, Darmstadt, Gießen, Oestrich-Winkel und Melsungen verliehen. Die Stipendien sind mit je 2.000 Euro dotiert und gehen an junge Ehrenamtliche, die noch im Studium oder in der Ausbildung sind und sich in ihrem Sportverein für andere einsetzen. Von 8.000 hessischen Vereinen haben sich 34 beworben und fünf Stipendiaten strahlten am Pfingstfreitag um die Wette. Mittendrin: Rica Wäscher von der SG 09 Kirchhof.

„Uns hat gefallen, dass mit diesem Stipendium bewusst ein Gegenpool zu den Ehrungen gesetzt wird, die üblicherweise nach langen Verdiensten im Sport an Menschen im fortgeschrittenen Alter überreicht werden“, so Vereinsvorsitzende Renate Denk. Neben dem Sport leisten die Vereine einen wichtigen sozialen Auftrag. Sie sind Vermittler für Fairness, Toleranz und soziales Miteinander und benötigen die Ehrenamtlichen. „Durch solche vorzeitigen Auszeichnungen wird es viel leichter, immer wieder junge Menschen für das Ehrenamt zu begeistern“, sagt Denk und ist sehr stolz auf die Stipendiatin Rica Wäscher.

Die Jury hat die gebürtige Bad Arolserin auserwählt. „Rica ist gerade mal 21 Jahre jung, spielt leidenschaftlich gern Handball, ist mit ganz viel Herz Kinder- und Jugendtrainerin und absolviert eine Ausbildung zur Sport- und Bewegungspädagogin an der Schule für Sport, Gesundheit und Bildung in Melle. Diese Leistung, dieser Aufwand wird nun honoriert.“ Rica Wäscher hat in Kirchhof den Turn- und Spielkreis geleitet, die Minis trainiert, die E-Jugend aufgebaut und in der Saison 2016/2017 mit der C-Jugend in der Oberliga gespielt. Rica Wäscher gehörte außerdem drei Jahre dem jungen und engagierten Kirchhof-Trainerstab beim Handballcamp in den Schulferien an. Auch ihr Freiwilliges Soziales Jahr hat sie im Handballbereich – beim Bundesligisten MT Melsungen – abgelegt. Zeitgleich hat sich Rica Wäscher 2015 ehrenamtlich bei der Bad Arolser Tafel und in der Sprachförderung an der Bad Arolser Grundschule für ein syrisches Flüchtlingskind eingesetzt.

Stolz waren bei der feierlichen Übergabe im hessischen Landtag auch ihre Eltern. „Sie haben mich immer unterstützt“, so die Stipendiatin. Das Zusammenspiel hat allen gefallen: der jungen Ehrenamtlichen, den Eltern, der SG 09 Kirchhof, aber auch dem Sportkreisvorsitzenden Ulrich Manthei. Auch er war extra zu diesem besonderen Tag aus Nordhessen angereist und zählte zu den ersten Gratulanten. (red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com