Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Reformationssinfonie mit der Smetana Philharmonie Prag

Homberg. Mit seiner 5. Sinfonie setzte Felix Mendelssohn-Bartholdy dem Reformator Martin Luther und dem Protestantismus ein musikalisches Denkmal. Zum 300. Geburtstag der Augsburger Konfession komponierte er seine „Reformationssinfonie“, ein musikalisches Manifest, in das er alles einfließen ließ, was ihn in der Zeit um 1830 beschäftigte. Grund genug, sie im Lutherjahr im Programm zu haben, und noch ein Grund mehr, sie in der Stadtkirche St. Marien in Homberg erklingen zu lassen, wurde doch hier im Jahre 1526 die Homberger Synode einberufen, auf dessen Beschluss hin die Landgrafschaft Hessen protestantisch wurde.

Foto: nh

Foto: nh

Die Smetana Philharmonie Prag, die bereits vor fünf Jahren beim Kultursommer umjubelt wurde, wird mit ihrem Dirigenten Hans Richter Bartholdys Reformationssinfonie am 23. Juni 2017, 20 Uhr, in der Stadtkirche St. Marien in Homberg zu Gehör bringen. Da Martin Luther den Gemeinde- und Chorgesang ins Zentrum des Gottesdienstes rückte und damit die Voraussetzung für Johann Sebastian Bachs spätere Tätigkeit als Kantor und Organist schuf, liegt es nahe, dass auch Werke von Bach mit auf dem Programm stehen.

Die Smetana Philharmonie Prag, 2004 gegründet, gehört zu den profiliertesten Ensembles seiner Art. Ihre lebendigen Interpretationen werden hochgelobt. Maestro Hans Richter, der als Gastdirigent immer wieder von vielen renommierten europäischen Orchestern eingeladen wird, bürgt für musikalische Qualität und brillantes Hörvergnügen. Als Solisten treten der tschechische Geiger Alexendr Kopka, der auf vielen berühmten Bühnen der Welt zuhause ist, und die in Prag geborene Geigerin Hana Hložková, Preisträgerin diverser nationaler und internationaler Musikwettbewerbe auf.

Vorverkauf: Kultursommer Nordhessen, Telefon (0561) 988 393-99 sowie die HNA- und WLZ Geschäftsstellen und Touristinfos der Region. Online-Shop: www.kultursommer-nordhessen.de. (red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB