Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Hephata Diakonie erhält Auszeichnung für „Haus im Burggarten“

Bei der Preisverleihung in Wiesbaden (von links): Einrichtungsleiterin Astrid Horny (Hephata Diakonie), Finanzminister Thomas Schäfer, Brigitte Holz (Präsidentin der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen), Architektin Sibylle Waechter sowie die verantwortlichen Mitarbeiter aus dem Büro „Waechter + Waechter Architekten BD“ Kristine Schnatwinkel und Korosh Golkaramnay.  Foto: AKH/Christoph Rau

Bei der Preisverleihung in Wiesbaden (von links): Einrichtungsleiterin Astrid Horny (Hephata Diakonie), Finanzminister Thomas Schäfer, Brigitte Holz (Präsidentin der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen), Architektin Sibylle Waechter sowie die verantwortlichen Mitarbeiter aus dem Büro „Waechter + Waechter Architekten BD“ Kristine Schnatwinkel und Korosh Golkaramnay. Foto: AKH/Christoph Rau

Schwalmstadt. Im Rahmen der Auszeichnung mehrerer „vorbildlicher Bauten im Land Hessen 2017“ hat die Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen (AKH) das „Haus im Burggarten“ in Breitenbach am Herzberg mit einer besonderen Anerkennung prämiert. Hessens Finanzminister Thomas Schäfer hat die Urkunde in Wiesbaden gemeinsam mit Brigitte Holz als Präsidentin der AKH an Astrid Horny als Einrichtungsleiterin der Hephata Diakonie sowie an das Architekturbüro „Waechter + Waechter Architekten BDA“ übergeben. mehr »


Unbekannter schlug 18-jährigem mit Handy auf den Kopf

Schwalmstadt-Treysa. Ein unbekannter Täter schlug einen 18-Jährigen am Donnerstag, 31. August 2017, gegen 16 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz mit einem Mobiltelefon mehrfach auf den Kopf. Der 18-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Die beiden Männer hatten zuvor einen verbalen Streit in dessen Verlauf der unbekannte Täter mit seinem Mobiltelefon auf den 18-Jährigen einschlug und ihn auch […]

mehr »


Auf dem Weg zum Diakonenamt

Die angehenden Diakoninnen und Diakonen mit den Mitgliedern der Prüfungskommission: Dr. Martin Sander-Gaiser, Stefanie Homberger, Johanna Schwerdtfeger, Julia Huck, Carolin Hackbarth, Prof. Dr. Volker Herrmann, Elisabeth Sawosch, Angelika Baier-Schops und Regina Sommer (von links). Foto: nh

Sechs Frauen absolvierten berufsbegleitende Diakonenausbildung bei Hephata

Die angehenden Diakoninnen und Diakonen mit den Mitgliedern der Prüfungskommission: Dr. Martin Sander-Gaiser, Stefanie Homberger, Johanna Schwerdtfeger, Julia Huck, Carolin Hackbarth, Prof. Dr. Volker Herrmann, Elisabeth Sawosch, Angelika Baier-Schops und Regina Sommer (von links). Foto: nh
Schwalmstadt. Sechs Frauen haben an der Hephata-Akademie für soziale Berufe erfolgreich die berufsbegleitende Diakonenausbildung […]

mehr »


Angelverein Christerode lädt zum Räucherfest ein

[ 17. September 2017; 11:00; ] Christerode. Der Angelverein Christerode lädt herzlich ein zu einem Räucherfest am Wasserfallweiher in Christerode am Sonntag, den 17. September 2017, ab 11 Uhr. Es werden dabei frisch über einem Buchenfeuer geräucherte Forellen und auch gebratene Forellen angeboten. Weiterhin gibt es Matjesbrötchen, Würstchen und verschiedene Getränke. Am Nachmittag werden Kaffee und Kuchen angeboten. (red)

mehr »


Gedenken an Sprengunglück auf der Landsburg

Reinhold Norwig (Ehemaliger Mitarbeiter im Landsburger Steinbruch), die Ortsbeiratsmitglieder Timo Beckmann, Andrea Böttger und Regina Haust, stellvertretender Ortsvorsteher Günther Kirchhoff, Ortsvorsteher Andreas Göbel, Erwin Pfannkuch (Ehm. Sprengmeister im Landsburger Steinbruch) und Ortsbeiratsmitglied Horst Köhler (v.l.). Foto: nh

Reinhold Norwig (Ehemaliger Mitarbeiter im Landsburger Steinbruch), die Ortsbeiratsmitglieder Timo Beckmann, Andrea Böttger und Regina Haust, stellvertretender Ortsvorsteher Günther Kirchhoff, Ortsvorsteher Andreas Göbel, Erwin Pfannkuch (Ehm. Sprengmeister im Landsburger Steinbruch) und Ortsbeiratsmitglied Horst Köhler (v.l.). Foto: nh
Michelsberg. Am Sonntag fand im Dorfgemeinschaftshaus in Michelsberg eine Gedenkveranstaltung anlässlich des verheerenden Sprengunglücks am 2. September 1927 auf […]

mehr »


Nachhaltigkeit und Integration waren Thema

Heidemarie Wieczorek-Zeul und Dr. Edgar Franke inmitten von Religions- und SPD-Vertretern. Foto: nh

Heidemarie Wieczorek-Zeul und Dr. Edgar Franke inmitten von Religions- und SPD-Vertretern. Foto: nh
Felsberg. Heidemarie Wieczorek-Zeul war zu einem längeren intensiven Gespräch mit kirchlichen Vertretern in Felsberg zu Gast. Seit November 2016 gehört Wieczorek-Zeul dem Rat für Nachhaltige Entwicklung an. Der Rat berät die Bundesregierung in ihrer Nachhaltigkeitspolitik. Eine Aufgabe des Rates für Nachhaltige Entwicklung ist […]

mehr »


Deutsch-polnische Jugendbegegnung im Feriencamp Dahme

Die polnischen Jugendlichen beim Strandbesuch in Dahme. Foto: Dieter Werkmeister

Die polnischen Jugendlichen beim Strandbesuch in Dahme. Foto: Dieter Werkmeister
Schwalm-Eder. Der Deutsch-Polnische Partnerschaftsverein Landkreis Schwalm-Eder und Powiat Pilski e.V. (DPPV) hatte erstmals zwölf Jugendliche aus dem Landkreis Pila, dem polnischen Partnerkreis des Schwalm-Eder-Kreises, in das Jugendcamp Dahme an der Ostsee eingeladen. Gefördert wurde diese deutsch-polnische Jugendbegegnung vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk. Unterstützung gab es zusätzlich durch den […]

mehr »


Luis André verteidigt erfolgreich seinen Vorjahrestitel

Luis André überraschte zum Auftakt mit einem Kreisrekord im Hammerwerfen. Foto: nh

Luis André überraschte zum Auftakt mit einem Kreisrekord im Hammerwerfen. Foto: nh
Frankfurt/Melsungen. Bei den Landesmeisterschaften in den blockspezifischen Mehrkämpfen in Frankfurt, unterstrich Luis André (MT 1861 Melsungen) in der Altersklasse der M12 seinen Ruf als Hessens bester und vielseitigster Schüler in den Wurf- und Stoßwettbewerben. Nachdem er sich 2016 im blockspezifischen Mehrkampf, der aus dem […]

mehr »


Zuckerschock: 56-Jähriger fährt in Gegenverkehr

Fritzlar. Am Freitag, 1. September 2017, ereignete sich gegen 23.10 Uhr auf der B 253 in der Nähe von Fritzlar ein schwerer Verkehrsunfall. Zur Unfallzeit befuhr ein 56-jähriger Mann aus Fritzlar mit seinem Kleinbus die Bundesstraße aus Richtung Fritzlar kommend in Richtung Fritzlar OT Ungedanken. Schon einige Minuten vor dem Unfall war der Kleinbus aufgefallen, […]

mehr »


© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB