Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Jan Ullrich und Lisa Arend siegen im Mehrkampf

Die beiden Pokalgewinner Jan Ullrich und Lisa Arend. Foto: nh

Die beiden Pokalgewinner Jan Ullrich und Lisa Arend. Foto: nh

Melsungen. Traditionell nutzten fast 100 Leichtathleten den Dr. Friedrich-Stracke-Hallen-Mehrkampf zum Einstieg in die Hallensaison 2017 und gaben in der Melsunger Stadtsporthalle eine gute Visitenkarte ab. Die Mehrkämpfer aus acht nordhessischen Vereinen zeigten sich von der Atmosphäre und der Stimmung in der Stadtsporthalle angetan und bedankten sich beim Veranstalter mit zahlreichen persönlichen Bestleistungen. MT-Leichtathletik-Chef Hans-Jörg Engler und Wettkampfbüroleiter Michael Langhorst hatten wieder einmal alles perfekt vorbereitet und mit ihren Helfern eine tolle Veranstaltung organisiert.

Im Mittelpunkt dieser Vielseitigkeitsprüfung stand das packende Duell im Dreikampf der Männer zwischen Jan Ullrich und Henri Alter. Und dieser Dreikampf – wie schon im Vorjahr – hielt das, was man sich von ihm versprochen hatte. Die Dramaturgie hätte nicht besser sein können, denn erst mit dem letzten Sprung holte sich Jan Ullrich mit 1704 Punkten den Dr. Stracke-Pokal vor Henri Alter, der in der Endabrechnung nur sieben Punkte zurücklag.

Franziska Ebert, Sophia Hog und Marianne Goujard freuten sich über ihren gelungenen Saisoneinstand. Foto: nh

Franziska Ebert, Sophia Hog und Marianne Goujard freuten sich über ihren gelungenen Saisoneinstand. Foto: nh

Im Kugelstoßen deutete der spätere Sieger mit 11,65 Meter an, dass er seinen Vorjahrestitel verteidigen wollte. Mit 537 Punkten führte Jan Ullrich das sechsköpfige Feld mit drei Punkten Vorsprung vor Henri Alter (11,57 m) und Michael Hiob (11,09 m) an. Der Melsunger Speerwurfspezialist, der in Jena Sportwissenschaften studiert, setzte sich nach einem guten 50m-Sprint mit 6,52 Sekunden als Sieger durch und übernahm mit 1096 Punkten die Führung. Im Vorjahr hatte er nach zwei Wettbewerben 1091 Punkte auf seinem Konto. Jan Ullrich sprintete 0,02 Sekunden hinter Michael Hiob (6,66 sec) über die Ziellinie und hatte nach zwei Wettbewerben 21 Punkte Rückstand auf Henri Alter. Den dritten Platz behauptete Michael Hiob mit 1056 Zählern vor Florian Schareina (915), Christian Schulz (855) und Leonard Ebert (834 Punkte). Wie im Vorjahr musste auch im Jahr 2017 der Weitsprung diesen Pokalfight entscheiden. Henri Alter legte 6,09 Meter vor und führte mit dieser Weite bis zum letzten Sprung von Jan Ullrich, der bis dahin nur 6,01 Meter stehen hatte. Während Alter im dritten Durchgang auf 6,02 Meter kam, katapultierte sich Ullrich ohne Spikes auf 6,39 Meter. Damit gelang dem Maschinenbaustudenten ein beachtlicher Saisoneinstieg. Mit 1704 Punkten blieb er sieben Zähler vor Henri Alter und verfehlte seinen Meetingrekord aus dem Vorjahr nur um vier Punkte. Mit 1545 Zählern sicherte sich Michael Hiob Rang drei vor den verbesserten Florian Schareina (1451), Christian Schulz (1374) und Leonard Ebert (1361 Punkte).

Im letzten Sprung flog Jan Ullrich auf 6,39 m - das reichte zum Sieg im Dreikampf. Foto: nh

Im letzten Sprung flog Jan Ullrich auf 6,39 m – das reichte zum Sieg im Dreikampf. Foto: nh

Bei den Frauen beeindruckte Lisa Arend als Dreikampfsiegerin vor Nele Grenzebach und Rabea Pöppe. Die Hammerwurfspezialistin drückte zum Auftakt dem Kugelstoßen ihren Stempel auf und blieb zum ersten Mal in ihrer Laufbahn mit 12,05 m über der begehrten 12m-Marke. Nach 7,65 Sekunden über 50 Meter und 4,23 m im Weitsprung holte sich die 26-Jährige 1450 Punkte den Dr. Friedrich-Stracke-Pokal und verfehlte den Meetingrekord von Katharina Wagner ebenfalls nur um vier Punkte.

Sophia Hog (TSV Spangenberg), die ab Januar für den Melsunger Tradtionsverein startet, lief mit 7,23 Sekunden nicht nur die schnellste 50m-Zeit aller Teilnehmerinnen, sondern deutete damit auch an, dass sie nach der verkorksten Freiluftsaison 2017 wieder auf dem Weg der Besserung ist. Im Dreikampf kam die 19-Jährige nach 4,43 m im Weitsprung und 7,55 m im Kugelstoßen auf 1350 Punkte. Neun Punkte mehr sammelte Franziska Ebert als Mehrkampfsiegerin der WU18. Die erfolgreiche Viertelmeilerin lief die 50 Meter in 7,46 Sekunden, stieß die Kugel auf 7,61 m und hatte ihre beste Leistung im Weitsprung mit 4,79 Meter.

Lisa Arend stieß in der Melsunger Stadtsporthalle die Kugel zum ersten Mal über die Zwölf-Meter-Marke. Foto: nh

Lisa Arend stieß in der Melsunger Stadtsporthalle die Kugel zum ersten Mal über die Zwölf-Meter-Marke. Foto: nh

Laurin Pöppe holte sich nach 7,07 Sekunden über 50 Meter, 5,07 m im Weitsprung und 8,78 m im Kugelstoßen mit 1392 Punkten den Sieg im Dreikampf der MU20. Spannung bis zum Schluss herrschte in der Altersklasse der MU18, wo Tristan Krah (LG Alheimer) mit 1457 Punkten knapp vor Yannick Schleider (1444 P.) und Marvin Knaust (1414 P.) triumphierte. Während sich im Sprint erwartungsgemäß Marvin Knaust nach einem schwachen Start mit 6,70 Sekunden vor Yannick Schleider (6,94) durchsetzen konnte, erzielte Schleider mit 5,23 Meter die beste Weitsprungleistung. Doch in der Endabrechnung war Tristan Krah der lachende Dritte, denn der 16-Jährige, der ab Januar die Melsunger Turngemeinde verstärken wird, kam im Kugelstoßen als einziger Athlet mit 10,24 Meter über die 10m-Marke. Und das reichte am Ende für den knappen Dreikampfsieg.

Bei den Senioren gefielen Dr. Sascha Holzhauer im Dreikampf der M35 mit 1088 Punkten. Bernd Gabel, M55, sammelte sogar 1170 Zähler. Den Vogel schoss aber der inzwischen bereits 70-jährige Basilius Balschalarski (Tuspo Borken) mit 1279 Punkten ab. Der mehrfache deutsche Senioren-Mehrkampfmeister lief die 50 Meter in 7,73 Sekunden, sprang 4,23 m weit und stieß die 4kg-Kugel 10,22 Meter weit. Bei den Seniorinnen freute sich Monika Groh als Siegerin der W45 über ihre 776 Punkte. (ajw)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com