Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

32-Jähriger widersetzt sich Festnahme – drei Polizisten verletzt

Schwalmstadt-Ziegenhain. Bei einem Familienstreit in der Albert-Schweitzer-Straße widersetzte sich ein 32-jähriger Schwalmstädter am Dienstagabend den eingesetzten Polizisten und schlug auf diese ein. Drei Polizisten wurden hierdurch verletzt. Gegen 22 Uhr war eine Polizeistreife in die Albert-Schweitzer Straße angefordert worden, da dort ein Mann handgreiflich gegen eine Frau geworden sei und das Haus nicht verlassen wollte.

Der Mann, ein 32-jähriger Schwalmstädter, hatte versuchte in das Wohnhaus seiner Schwiegermutter einzudringen, hierbei schlug er diese und schubste sie weg. Durch die angeforderten Polizisten wurde dem 32-Jährigen vor dem Haus ein Platzverweis erteilt, welchem er jedoch nicht nachkam. Bei der anschließenden Festnahme widersetzte sich der 32-Jährige, schlug auf die Polizisten ein und beleidigte sie fortwährend.

Ein Polizist wurde an der Nase getroffen und verletzt, er musste sich anschließend im Krankenhaus behandeln lassen und konnte seinen Dienst nicht weiter fortsetzen. Zwei weitere Polizisten erlitten leichte Verletzungen an den Handgelenken. Der alkoholisierte 32-Jährige konnte von den eingesetzten Polizeibeamten gefesselt und anschließend zur Polizeistation gebracht werden. Er wurde bis zum nächsten Morgen in einer Zelle ausgenüchtert.

Ein Strafverfahren wegen Beleidigung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Sachbeschädigung gegen den 32-Jährigen wurde eingeleitet. (ots)




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com