Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Franka Scheurer qualifiziert sich für Deutsche Meisterschaft

Vize-Hessenmeisterin Franka Scheuer (links) bei der Siegerehrung. Foto: nh

Vize-Hessenmeisterin Franka Scheuer (links) bei der Siegerehrung. Foto: nh

Frankfurt/Remsfeld. Zwei Leichtathleten des TSV 05 Remsfeld traten Ende Januar bei den Hessischen Winterwurfmeisterschaften in Frankfurt an. Bei kalten Temperaturen um vier Grad und leichtem Nieselregen machten sich Franka Scheuer (Borken-Dillich) und Fabian Feldmann (Knw.-Hausen) auf den Weg nach Frankfurt. Franka (15 J, WU16) war von Heimtrainer Markus Sommerlade und Kadertrainer Helmut Schneider gut vorbereitet zum Wettkampf angetreten. Sie legt im vierten Versuch im wahrsten Sinne des Wortes einen „Hammer Wurf“ über 39,44 Meter hin. Das sollte nicht nur die Hessen-Vizemeisterschaft, sondern auch die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft sein.

In der MU18 werden aktuell die beiden Jahrgänge 2002 und 2001 zusammen gewertet. Hier trat Fabian (16 J) gegen 14 weitere Athleten der beiden Altersklassen im Diskuswurf (1,5 kg) an. Mit dem neuen Wettkampfgewicht des Diskus, dem Wetter und dem frühen Aufstehen, um den Beginn um 10 Uhr in Frankfurt zu schaffen, tat er sich sichtlich schwer. Mit seiner Tagesbestleistung von 35,93 Metern werden wohl noch einige Trainingseinheiten folgen, um die Quali von 47 Meter für die Deutschen Meisterschaften zu schaffen. Am Ende lag er im guten Mittelfeld auf Platz sieben. (Maria Nohl)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com