- SEK-News – Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis - https://www.seknews.de -

Abendrundgang: Die dunklere Seite der Stadt

Stimmungsvoller Abendrundgang in Melsungen mit dem „Schäfer“, alias Helmut Nipshagen Foto: nh

Stimmungsvoller Abendrundgang in Melsungen mit dem „Schäfer“, alias Helmut Nipshagen Foto: nh

Melsungen. Wer traut sich im kalten Dunklen durch die Gassen Melsungens zu gehen, um Antworten zu erfahren auf die Fragen: Melsunger Land, ein Hort der Hexen und Dämonen? Warum hat der Teufel versucht, die Melsunger Kirche zum Einsturz zu bringen? Potts Adam und Fuldans Läff, zwei die nicht vom Alkohol lassen konnten? Was war los an der Betteldelle? Neugierig geworden? Dann folgen Sie dem „Schäfer“ alias Helmut Nipshagen vom Stadtführer-Team, am Samstag, den 3. März um 18.30 Uhr bei dem beliebten Abendrundgang unter dem Motto „Die dunklere Seite der Stadt“.

Um die fesselnden Geschichten zu verdauen, endet die Führung mit einem kleinen Umtrunk. Jahreszeiten stehen bei diesem Rundgang nicht im Vordergrund. Die Führung ist Einzelgästen und Kleingruppen vorbehalten. Da die Teilnehmerzahl für diese Stadtführung begrenzt ist, ist eine Anmeldung notwendig.

Altersempfehlung: ab 15 Jahre
Dauer: zirka zwei Stunden
Kosten: 6 Euro pro Person
Treffpunkt: Dienstleistungszentrum, Sandstraße 13, 34212 Melsungen

Gruppen können dieses Angebot bis 30 Personen jederzeit nach vorheriger Absprache buchen; Kosten: 70 Euro.

Anmeldung und Treffpunkt:
Kultur- & Tourist-Information
Am Markt 5
34212 Melsungen
Telefon (05661) 708200
www.melsungen.de

(red)