Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Trickbetrügerin erbeutet 300 Euro Bargeld

Fritzlar. Am Donnerstagmittag hat eine unbekannte Trickbetrügerin in einer Wohnung in der Carlstraße 300 Euro aus der Geldbörse einer Rentnerin gestohlen. Die Täterin wurde von der 83-jährigen Rentnerin in die Wohnung gelassen, nachdem diese angab, dass sie von der AOK-Krankenkasse sei. In einem unbeobachteten Moment entnahm sie 300 Euro Bargeld aus einer Geldbörse der Rentnerin. Den Diebstahl stellte die 83-Jährige erst fest, nachdem die Betrügerin wieder die Wohnung verlassen hatte.

Die Täterin wird wie folgt beschrieben: Zirka 60 Jahre alt, 1,60 bis 1,70 Meter groß, sprach fließend Deutsch, dunkel gekleidet, trug dunkle Stiefel mit weißem Fell, südosteuropäisches Aussehen.

Die Kriminalpolizei gibt hierzu folgende Tipps:
– Lassen Sie keine Fremden in Ihr Haus bzw. Ihre Wohnung.
– Öffnen Sie die Wohnungstür niemals sofort. Legen Sie, wenn möglich, den Sperrbügel oder die Sicherheitskette, an.
– Mitarbeiter von Behörden melden sich im Normalfall bei Ihnen an.
– Fordern Sie von einer Amtsperson immer einen Dienstausweis und prüfen Sie diesen sorgfältig.
– Rufen Sie beim geringsten Zweifel die entsprechende Behörde an. Suchen Sie dabei die Telefonnummer immer selbst heraus.
– Ziehen Sie telefonisch eine Nachbarin oder einen Nachbarn hinzu, wenn unbekannte Besucher vor der Tür stehen.

Hinweise bitte an die Polizeistation Fritzlar unter Telefon (05622) 99660. (ots)




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com