Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Kommunen erzielen 2017 Plus von einer Milliarde Euro

Hessen. Landkreise, Städte und Gemeinden haben 2017 einen Überschuss von einer Milliarde Euro erzielt. Unter dem Strich blieben den Kommunen insgesamt genau 1.004.427.134 Euro. Diese Zahlen veröffentlichte heute das Hessische Statistische Landesamt. „Hessens Kommunen setzen ihren Erfolgskurs in beeindruckender Weise fort. Binnen eines Jahres haben sie ihren Überschuss mehr als verdoppelt. Eine Milliarde im Plus: diesen Wert gab es seit 2008 nicht mehr!“, sagten Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer und Innenminister Peter Beuth.

„Hessen steht gut da, Bürgerinnen und Bürger und unsere heimische Wirtschaft sorgen für gute Steuereinnahmen, die auch bei den Kommunen ankommen. Gleichzeitig greift die Unterstützung des Landes. Wir freuen uns für alle Hessinnen und Hessen, dass auch bei ihnen im Ort zunehmend Möglichkeiten entstehen, weiter in unsere Heimat zu investieren.“

Nach den Zahlen des Statistischen Landesamts hatte der Überschuss 2016 noch bei 399 Millionen Euro gelegen.

„Zu diesem Erfolg tragen viele bei: unsere ehrlichen Steuerzahlerinnen und Steuerzahler, das Land mit seinen bundesweit einmaligen Hilfen und die Verantwortlichen vor Ort, die sich oft auch ehrenamtlich engagieren, um ihrer Heimatgemeinde zu helfen. Oft genug mussten und müssen sie Entscheidungen fällen, für die sie am nächsten Morgen beim Brötchenholen nicht nur nette Worte zu hören bekommen. Die aktuellen Zahlen aber zeigen: Dieser Einsatz lohnt sich. Danke!“, sagte Finanzminister Schäfer.

„Es hat sich gelohnt, dass wir die Gemeinden dazu angehalten haben, ihre Haushalte nachhaltig auszugleichen. Unsere Maßnahmen haben gegriffen und die konsequente Haltung der Landesregierung zahlt sich nun aus. Die Konsolidierung der kommunalen Haushalte trägt nun von Jahr zu Jahr weitere Früchte. Klare Vorgaben der Landesregierung verbunden mit Haushaltsdisziplin zahlen sich langfristig aus und geben nun wieder finanzielle Spielräume für neue kommunale Herausforderungen. Das ist ein spürbarer Mehrwert für die gesamte kommunale Familie“, sagte Innenminister Peter Beuth.

„Überschüsse können investiert werden. Sie helfen den Kommunen aber sicherlich auch dabei, ihre Schulden zu tilgen. Mit der Hessenkasse bietet das Land dabei eine große Unterstützung. Wir verhelfen unseren Kommunen zu einem Neustart, in dem wir ihnen Kassenkredite in Milliardenhöhe abnehmen“, sagten beide Minister abschließend. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com