Spendenaufruf Haussammlung Müttergenesungswerk 2018 | SEK-News

Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Spendenaufruf Haussammlung Müttergenesungswerk 2018

Schwalm-Eder. In der Zeit vom 28. April bis 13. Mai 2018 findet wieder die Sammlung des Müttergenesungswerkes statt. Auch heute sind über zwei Millionen Mütter durch die Doppel- und Dreifachbelastung in Familie, Haushalt und Beruf so erschöpft und ausgelaugt, dass sie als kurbedürftig gelten. Doch nur rund 50.000 Frauen pro Jahr nehmen an einer Kurmaßnahme in einer anerkannten Klinik des Müttergenesungswerks teil.

Das Müttergenesungswerk, so Erster Kreisbeigeordneter Jürgen Kaufmann, hilft ihnen mit ganzheitlichen Kurmaßnahmen wieder gesund zu werden. In medizinischen, physiotherapeutischen und sozialpsychologischen Behandlungen lernen die Mütter, wieder auf sich zu achten und die Anforderungen des Alltags neu zu ordnen. In den rund 1.200 Beratungsstellen der Wohlfahrtsverbände können sich Mütter kostenlos zu allen Fragen rund um die Kurmaßnahme beraten lassen.

Und nach der Kurmaßnahme sorgt das Müttergenesungswerk mit Nachsorgeangeboten für einen anhaltenden Erfolg.

Damit Gesundheit für Mütter keine Frage des Geldes ist, braucht das Müttergenesungswerk ihre Unterstützung. Ihre Spenden helfen, erschöpften Müttern eine dringend benötigte Kur zu ermöglichen.

Wer gerne als ehrenamtlicher Sammler bei der Haussammlung aktiv mitwirken möchte, kann sich an die jeweilige Stadt- beziehungsweise Gemeindeverwaltung wenden. Ihre Mithilfe ist der Grundstein der gemeinsamen Unterstützung für die Mütter, ihre Kinder und ihre Familien. (red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com