Das nächste Hessenderby: MT gastiert in Wetzlar | SEK-News

Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Das nächste Hessenderby: MT gastiert in Wetzlar

Er war beim 29:22-Hinspielsieg besonders gut in Derbyform: Michael Allendorf erzielte gegen seinen früheren Club sieben Tore. Foto: Alibek Käsler

Er war beim 29:22-Hinspielsieg besonders gut in Derbyform: Michael Allendorf erzielte gegen seinen früheren Club sieben Tore. Foto: Alibek Käsler

Wetzler/Melsungen. Genau eine Woche nach dem Hessenderby der MT Melsungen gegen den TV Hüttenberg steht nun der nächste Vergleich zweier hessischer Teams an: Am Sonntag müssen die Rotweissen bei den Grünweissen, sprich der HSG Wetzlar, antreten. Anwurf am 29. Spieltag in der DKB Handball-Bundesliga in der Wetzlarer Rittal-Arena ist um 15 Uhr. SKY überträgt das Match live – ab 14.30 Uhr gibt es Vorberichte.

Sein erstes Spiel als neuer Chefcoach der MT Melsungen hatte er sich zweifellos anders vorgestellt. Heiko Grimm war nach der 26:28-Heimniederlage am vergangenen Sonntag gegen Hüttenberg verständlicherweise unzufrieden mit der gezeigten Vorstellung. So wurde die Trainingswoche im Hinblick auf das nächste Hessenderby am Sonntag gegen Wetzlar dazu genutzt, einerseits die gemachten Fehler aufzuarbeiten und andererseits die Strategie für das bevorstehende Match auszutüfteln und einzuüben.

“Das Spiel gegen die HSG ist für uns aus verschiedenen Gründen wichtig”, sagt Heiko Grimm, “wir wollen nach den etwas turbulenten Tagen mit vielen Medienterminen jetzt wieder zur normalen Tagesordnung übergehen und ein gutes Spiel in Wetzlar abliefern. Die Mannschaft und ich arbeiten wirklich sehr gut zusammen, die Spieler sind im Training allesamt hoch konzentriert bei der Sache. So etwas muss auch mal belohnt werden. Ich denke, wir hätten uns ein Erfolgserlebnis verdient”.

In der Vorbereitung auf das Spiel am Sonntag will die MT nichts dem Zufall überlassen, reist mit komplettem Tross schon am Tag vorher in die Nähe des Spielortes, um dort das Abschlusstraining zu absolvieren. “So sind wir alle schon etwas früher beisammen, müssen uns am Spieltag nicht mehr mit der Busfahrt beschäftigen, sondern können uns voll auf das Spiel fokussieren”, so der Coach.

Mit voller Kapelle wird Grimm allerdings nicht antreten können. Finn Lemke fällt noch verletzt aus, zudem stehen Fragezeichen hinter dem Einsatz von Philipp Müller und Lasse Mikkelsen, die beide unter der Woche nicht am Training teilnehmen konnten. Während der Halblinke aufgrund einer starken Prellung an der Wurfhand passen musste, war der Regisseur mit Achillessehnenbeschwerden ausser Gefecht.

Womit muss die MT gegen die HSG rechnen?

Wetzlar hat ein sehr gut funktionierenden Gegenstoßkonzept mit erster und zweiter Welle, ein gutes Torhütergespann und im Positionsangriff eine starke Achse “Rückraum-Kreis”. Hinzu kommt die enthusiastische Unterstützung durch die Fans. Für die MT ist die Rittal-Arena ohnehin ein heisses Pflaster. Von den dortigen 12 Gastspielen verloren die Nordhessen sieben, einmal gab es ein Remis. In den bislang fünf siegreichen Derbys in dieser Spielstätte schlug, mit einer Ausnahme, das Pendel jeweils nur ganz knapp in der Schlussphase zugunsten der Rotweissen aus. Insgesamt führt aber die MT in der Vergleichsstatistik noch deutlich.

Bisherige Bundesligavergleiche:
25 Spiele, 13 Siege MT, 8 Siege HSG, 4 Remis
Das letzte Spiel: 11.11.2017, MT Melsungen – HSG Wetzlar 29:22

Schiedsrichter in Wetzlar:
Robert Schulze / Tobias Tönnies (Magdeburg), DHB-Spielaufsicht: Berndt Dugall

TV-Berichterstattung:
SKY überträgt live, Vorberichterstattung ab 14:30, u.a. mit aufgezeichneten Interviews mit MT-Aufsichtsratschefin Barbara Braun-Lüdicke und drei MT-Spielern.



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com