Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Unternehmer bringt die Interessen seiner Branche ein

Carsten Rahier rückt in die IHK-Vollversammlung nach

Carsten Rahier. Foto: nh

Carsten Rahier. Foto: nh

Kassel. Carsten Rahier ist in die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg nachgerückt. Der Geschäftsführende Gesellschafter der Immenhäuser sera Gruppe folgt damit auf Jörg Galke, Geschäftsführer Otega OberflächentechnikGmbH & Co. KG (Kassel), der aus dem höchsten Organ der IHK ausgeschieden ist. Bis zum Ende der aktuellen Wahlperiode am 31. März 2019 bringt der Diplom-Wirtschaftsingenieur die Interessen seiner Branche in das Gremium ein.

Die oft auch als Parlament der regionalen Wirtschaft bezeichnete Vollversammlung hat als oberstes Entscheidungsgremium das Haushalts- und Budgetrecht inne und bestimmt die wirtschaftspolitische Richtung der IHK Kassel-Marburg. Die gewählten Unternehmer aus den Branchen Industrie, Handel und Dienstleistung vertreten die zirka 75.000 IHK-zugehörigen Firmen in Nordhessen und dem Altkreis Marburg. (red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com