Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Klasse 2000 – Lions übergeben Patenschaftsurkunde

Christia Landsiedel, Hans-Dieter Nitsch, Susan Stürzenbecher, Heinz Marx und Gabriele Braun (hinten v.l.). Foto: nh

Christia Landsiedel, Hans-Dieter Nitsch, Susan Stürzenbecher, Heinz Marx und Gabriele Braun (hinten v.l.). Foto: nh

Homberg-Wernswig. „Klasse 2000“, auf der Rechtsgrundlage eines Vereins, organisiert deutschlandweit zusammen in enger Patenschaft mit den Deutschen Lions ein Programm zur Gesundheitsförderung und Prävention. Gesund, stark und selbstbewusst – so sollen Kinder aufwachsen. Dabei unterstützt sie Klasse 2000, das in Deutschland am weitesten verbreitete Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule. Die Pädagogische Hilfe kommt dazu von einer vom Verein beauftragten Gesundheitsförderin.

Themen der Arbeit mit den Kindern sind: gesund essen und trinken, bewegen und entspannen, sich selbst mögen und Freunde haben, Probleme und Konflikte lösen, kritisch denken und Nein sagen. Über eine Million Kinder in Deutschland hat das Programm bereits erreicht.
Seit vielen Jahren sind die Homberger Lions Paten für Grundschulklassen, zuletzt für die Grundschulen in Knüllwald-Remsfeld und in der Osterbachschule. Seit diesem Jahr fördert der Club das Programm in der Matthias-Claudius-Schule im Homberger Stadtteil Wernswig. Die Patenschaft läuft über die vier Jahre der Grundschulzeit.

Der Vorsitzende des Fördervereins des Lions Club Homberg, Past-Präsident Hans-Dieter Nitsch, und der Vizepräsident des Clubs, Heinz Marx, übergaben am Mittwoch, 23. Mai 2018, die Patenschaftsurkunde und sicherten die Beteiligungsfinanzierung für vier Jahre zu. Dankbar nahmen Schulleiterin Gabriele Braun, Klassenlehrerin Christina Landsiedel und Gesundheitsförderin Dipl. Psychologin Susan Stuerzenbecher vom Institut für Führungskompetenz die Zusage entgegen.

Fördervereinsvorsitzender Hans-Dieter Nitsch sagte hierzu: „ Dies soll auch für andere Schulen Anreiz sein, sich am Programm zu beteiligen, der Lions-Club Homberg (Efze) wird sich gerne einbringen.“ (Gert Wenderoth)

 



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com