Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Mehrfamilienhaus brannte – 140.000 Euro Sachschaden

Edermünde-Besse. Am Mittwoch, 23. Mai 2018, 4.25 Uhr, kam es in der Querstraße zu einem Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Bei dem Brand entstand Sachschaden in Höhe von 140.000 Euro. Der Brand wurde durch einen Hausbewohner im ersten Obergeschoss festgestellt. Zu dieser Zeit brannte es im Wintergaren der oberen Wohnung. Der Hausbewohner verständigte umgehend die weiteren Hausbewohner und alarmierte die Feuerwehr. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten die Bewohner der unteren Wohnung das Haus bereits verlassen.

Die Bewohner der oberen Wohnung wurden von der Feuerwehr über eine Leiter von der Terrasse im ersten Obergeschoss geborgen. Ein weiteres Ausbreiten der Flammen konnte durch die Löscharbeiten der Feuerwehr unterbunden werden. Die Brandermittler der Kriminalpolizei in Homberg haben die Ermittlungen vor Ort übernommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hat ein Defekt in der elektrischen Anlage den Brand ausgelöst. (0ts)




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com