Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Franka holt sich Gold mit dem Hammer

Remsfeld / Darmstadt. Bei den Hessischen Hammerwurf-Meisterschaften U20/U16 startete auch die Dillicherin Franka Scheuer bei sommerlichen Temperaturen am vergangenen Wochenende im südlichen Odenwaldkreis im Ortsteil Fränkisch-Crumbach. Gold war ihrer Mühe Lohn.

Mit gutem Gefühl und hoch motiviert von den letzten Trainingseinheiten nahm Franka Scheuer U16W15 aus Borken-Dillich für den TSV 05 Remsfeld den Hammer zur Hand. Gleich bei dem ersten Versuch setzte sie sich mit 39,48m an die Spitze des Teilnehmerfeldes. Im dritten Versuch landete der Hammer bei 41,41m.

Franka ist ein "Hammer-Mädel". Mit der Wurfweite von 41,41m sicherte sie sich die Hessische Jugendmeisterschaft. Foto: nh

Franka ist ein „Hammer-Mädel“. Mit der Wurfweite von 41,41m vergoldete sie sich die Hessische Jugendmeisterschaft. Foto: nh

Der Wurf zum Sieg

Dies sollte in der Endabrechnung nicht nur die neue persönliche Bestleistung werden, sondern auch den Hessentitel bedeuten, belohnt mit der Goldmedaille. Zu Beginn des Wettbewerbes sah das eher nicht so aus, denn die Meldeliste ließ einen spannenden Wettkampf erwarten. Zwischenzeitlich waren bei Franka starke Nerven gefragt, da ihr ihre Kaderkollegin Jola Schmidt aus Darmstadt mit einer Weite von 41,11m dicht auf den Fersen war.

Persönliche Bestleistung übertroffen

So bleibt nach Abschluss des Wettkampfes zu sagen: Fränkisch-Crumbach ist für Franka das Wohlfühl-Terrain. Vor 4 Wochen im Rahmen des Deutschen-F-Junioren-Cups beim Hammerwurfmeeting gelang ihr an gleicher Stelle bereits die erste persönliche Bestleistung in diesem Jahr mit 39,99m.

Im August zum Jahres-Highlight

Nun stehen die Sommerferien zwar vor der Tür, doch für Kaderathleten und -Athletinnen steht Ausruhen noch nicht auf dem Ferienprogramm. Die Vorbereitungen laufen weiter. Erst einmal für die Süddeutschen Meisterschaften Anfang August in Walldorf, dann mit Qualifikation in der Tasche geht es im August zum Jahres-Highlight, den Deutschen Meisterschaften in Wattenscheid. „Das Team vom TSV 05 Remsfeld wünscht dir hierfür ein glückliches Händchen am Hämmerchen“, ermuntern die Trainer Helmut Schneider und Markus Sommerlade ihre junge Sportlerin.



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com