Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Breitbandausbau schreitet voran

Kabelverlegung im Schacht. Foto: © Breitband Nordhessen GmbH | nh

Kabelverlegung im Schacht. Foto: © Breitband Nordhessen GmbH | nh

Schwalm-Eder. Mit Beginn der Sommerferien informiert die Breitband Nordhessen GmbH (BNG) über den Ausbaustatus der schnellen Internetverbindungen. Die Bauarbeiten wurden u.a. bereits begonnen in Konnefeld, Freudenthal, Borken-Kernstadt und -Pfaffenhausen, Immichenhain, Kleinropperhausen, Ottrau-Kernstadt, Görzhain, Beiseförth sowie Altmorschen und Binsförth. Auf einer Übersichtskarte wird über Ausbaustatus beim Breitbandausbau Nordhessen informiert. In der grafischen Darstellung finden sich auch die Orte, für die der Tiefbau bereits fertiggestellt ist. Darüber hinaus sind Orte ersichtlich, die sich aktuell in der Bauphase oder noch in Planung befinden. Ebenso zeigt die Karte die voraussichtlichen Bauabschnitte für das Jahr 2019, für die aktuell noch keine Detailplanungen vorliegen. 

Blick in einen Kabelverzweiger. Foto: © Breitband Nordhessen GmbH | nh

Blick in einen Kabelverzweiger. Foto: © Breitband Nordhessen GmbH | nh

Bauaktivitäten in Nordhessen

In der Region wurden bereits über 1120 Km Trasse gebaut und rund 820 Multifunktionsgehäuse gesetzt. Über den aktuellen Stand des Ausbaus in einzelnen Ortsteilen / Gemeinden informiert die Breitband Nordhessen GmbH auf ihrer Website www.breitband-nordhessen.de

Beantwortet werden Fragen wie:

• Ist meine Gemeinde im Ausbaubereich der Breitband Nordhessen GmbH?
• Befindet sich meine Gemeinde in Planung?
• Wird in meiner Gemeinde am Netz gebaut?
• Hat der Vermarktungsprozess der Netcom Kassel begonnen?
• Ist Vertragsschluss mit der Netcom Kassel bereits möglich?

 

Verbindliche Planungen und Folgezeiträume

Mit einem Vorlauf von rund sechs Monaten wird die konkrete Versorgungsplanung für einzelne Orts- und Stadtteile möglich sein. Aktuell sind unter www.breitband-nordhessen.de die mit einem Baubeginn bis Ende 2018 verbindlich geplanten Bauabschnitte einzusehen. Für alle Ortsteile, die nicht Teil der verbindlichen Planungen des bevorstehenden halben Jahres sind, bestehen unverbindliche Planungsausblicke für die Folgezeiträume bis 2019. Diese unverbindliche Ausbauplanung ist bewusst nicht Gegenstand einer Veröffentlichung, da sich noch witterungs- oder genehmigungsbedingte Ausbauverschiebungen ergeben können.

Nach Fertigstellung der passiven Infrastruktur in den einzelnen Ortsteilen durch die BNG bedarf es für die Verfügbarkeit von Kundenanschlüssen im Anschluss noch der Installation der aktiven Technik (u.a. Strom, Kupferanbindung, Kundensaufschaltung etc.) in die Verteilerschränke durch die Netcom Kassel. Die Netcom Kassel wird vor der Verfügbarkeit des Internetdienstes die Vermarktung der Anschlüsse starten und Informationsveranstaltungen in den jeweiligen Ortschaften durchführen. Die Netcom Kassel hält Produkte bereit, um den Wechsel für ihre Kunden durchzuführen. Grundsätzlich empfiehlt die BNG keine eigenständige Kündigung bestehender Verträge. (red)

Karte zum Ausbaustatus. Foto: © Breitband Nordhessen GmbH | nh

Karte zum Ausbaustatus. Foto: © Breitband Nordhessen GmbH | nh



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com