Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Solidarität mit den Jagdhunden

Fördermittelübergabe (v.li.): Dirk Siemon, Jürgen Kaufmann, Michael Weigt , Matthias Wettlaufer und Heinrich Riehm. Foto: nh

Fördermittelübergabe (v.li.): Dirk Siemon, Jürgen Kaufmann, Michael Weigt , Matthias Wettlaufer und Heinrich Riehm. Foto: nh

Schwalm-Eder. Auf Initiative von Heinrich Riehm (Vorsitzender der Solidaritätskasse) kamen vor einigen Tagen Jürgen Kaufmann (Erster Kreisbeigeordneter), Dirk Siemon (Kreissparkasse), Michael Weigt (Schriftführer der Solidaritätskasse) und Matthias Wettlaufer zu einer gemeinsamen Fördermittelübergabe zusammen. Kaufmann und Siemon sicherten ihre Unterstützung mit 500 Euro durch den Kreis und 300 Euro durch die Kreissparkasse für die Jagdhundesolidaritätskasse der Schwälmer Jägerschaft zu.

Solider Grundstein für die Jagdsaison

Die Jagdhundesolidaritätskasse wurde im vergangenen Jahr gegründet und bietet finanzielle Hilfe sollte ein Jagdhund während einer Gesellschaftsjagd verletzt werde oder es gar zum Verlust des Hundes kommen. Die Solidaritätskasse unterstützt dann den Hundeführer bei eventuell anfallenden Kosten. „Zum Schutz unserer Felder, Wälder und Tiere sind wir auf unsere Jägerrinnen und Jäger mit ihren vierbeinigen Helfern angewiesen. Ein verletzter Jagdhund kann für einen Jäger erhebliche Kosten bedeuten. Daher sind wir froh, dass wir die Jägerschaft mit unserer Zuwendung an die Solidaritätskasse unterstützen können, “ so Jürgen Kaufmann. Für die kommende Jagdsaison ist damit ein guter Grundstein gelegt, um betroffenen Hundeführern helfen zu können.

Unkompliziere Anmeldung

Die Verantwortlichen machen darauf aufmerksam, dass eine Anmeldung sehr unkompliziert ist. Weite Informationen sind auf der Homepage der Solidaritätskasse: www.jagdhundesolikasse-schwalm.de zu finden. Weitere Unterstützer Neben dem Schwalm-Eder-Kreis und der Kreissparkasse Schwalm-Eder stellte, auf Initiative von Matthias Wettlaufer, das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz eine Zuwendung in Höhe von 500 Euro für die Jägerschaft zur Verfügung. (red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com