Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Kleinkriminelle bleiben aktiv

Schwalm-Eder. Von Einbruch bis Diebstahl reichen heute wieder die Straftaten, über die der Homberger Polizeihauptkommissar und Pressesprecher Markus Brettschneider berichten muss. Bei jeweils Schäden von über 1.000 Euro handelt es sich für die Betroffenen leider nicht mehr um Bagatellen.

Treysa. Rund 1.000,- Euro Sachschaden verursachten unbekannte Täter bei einem versuchten Einbruch in eine Sporthalle der Schule im Siebenbürgener Weg. In der Nacht von Freitag auf Samstag – 20.07.2018, 22:00 Uhr, bis 21.07.2018, 01:00 Uhr – brachen die Täter ein Seitenteil einer Eingangstür auf und gelangten anschließend in einen Flur. Dort versuchten sie erfolglos eine Tür zum Lagerraum von Sportgeräten aufzubrechen. Die Täter flüchteten anschließend ohne Beute vom Tatort. An den beiden Türen entstand Sachschaden. Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, unter Tel.: 06691-9430.

Allendorf. Ein alter silberner VW Passat Kombi wurde am Sonntag, 22.07.2018, zwischen 00:00 Uhr und 14:25 Uhr vom Parkplatz eines Hauses im Holzweg gestohlen. Auf welche Art und Weise die Täter den Pkw mit dem amtlichen Kennzeichen HR-J 244 entwendeten steht zurzeit nicht fest. Im Fahrzeug befand sich eine Angelausrüstung im Wert von mehreren hundert Euro. Der Wert des entwendeten Fahrzeugs beträgt 1.000,- Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Homberg unter Tel.: 05681-7740.

Schwarzenborn. Am vergangenen Wochenende – 20.07.2018, 20:00 Uhr bis 23.07.2018, 07:30 Uhr – stahlen unbekannte Täter mehrere Akku-Maschinen bei einem Einbruch in eine Feldscheune im Erzbornweg. Die Täter brachen eine Stahltürder Scheune auf und entwendeten zwei Getränkekästen, einen Akku-Bohrer, einen Akku-Bohrschrauber, eine Akku-Schleifmaschine sowie weitere Werkzeuge. Die entwendeten Gegenstände haben einen Wert von 1.000,- Euro Hinweise bitte an die Polizei in Homberg unter Tel.: 05681-7740.

Melsungen. Zwei Stampfer und einen Kanallaser stahlen unbekannte Täter in der Zeit von Freitag bis Montag – 20.07.2018, 16:00 Uhr bis 23.07.2018, 07:00 Uhr – aus einem verschlossenen Baucontainer in der Kasseler Straße. Die Täter durchtrennten die Halterungen des Sicherungsschlosses und öffneten anschließend den Container. Aus dem Container entwendeten sie zwei Stampfer der Marke Wacker sowie einen Laser mit Ladegerät und Koffer. Der Wert der entwendeten Werkzeuge beträgt 4.000,- Euro. Der angerichtete Sachschaden 50,- Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Melsungen, unter Tel.: 05661/70890.

(ots | red)




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com