Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Bierabsatz im 1. Halbjahr 2018 gestiegen

Wiesbaden. Der Bierabsatz ist im ersten Halbjahr 2018 gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 0,6 % beziehungsweise 0,3 Millionen Hektoliter gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, haben die in Deutschland ansässigen Brauereien und Bierlager somit im ersten Halbjahr 2018 rund 47,1 Millionen Hektoliter Bier abgesetzt.

In den Zahlen sind alkoholfreie Biere und Malztrunk sowie das aus Ländern außerhalb der Europäischen Union (EU) eingeführte Bier nicht enthalten.

Biermischungen haben 5%-Hürde noch nicht geknackt

Bier gemischt mit Limonade, Cola, Fruchtsäften und anderen alkoholfreien Zusätzen machte im ersten Halbjahr 2018 mit 2,2 Millionen Hektolitern 4,7 % des gesamten Bierabsatzes aus. 81,7 % des gesamten Bierabsatzes waren für den Inlandsverbrauch bestimmt und wurden versteuert. Der Inlandsabsatz stieg im Vergleich zum ersten Halbjahr 2017 um 0,5 % auf 38,5 Millionen Hektoliter. Steuerfrei (Exporte und Haustrunk) wurden 8,6 Millionen Hektoliter Bier abgesetzt (+0,8 %). Davon gingen 4,7 Millionen Hektoliter (-3,5 %) in EU-Länder, 3,8 Millionen Hektoliter (+6,6 %) in Drittländer und 0,06 Millionen Hektoliter (-0,8 %) unentgeltlich als Haustrunk an die Beschäftigten der Brauereien. (ots | red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com