Lieblingsplätze der Jugendlichen | SEK-News

Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Lieblingsplätze der Jugendlichen

Plakat zur Sommeraktion, die nach den Lieblingsplätzen der Jugendlichen fragt. Grafik: nh

Plakat zur Sommeraktion, die nach den Lieblingsplätzen der Jugendlichen fragt. Grafik: nh

Schwalm-Eder. Die Sommeraktion geht in Verlängerung: Das Jugendforum „gud so“ aus dem Schwalm-Eder-Kreis sucht bis zum 02. September die Lieblingsplätze der Jugendlichen (bis 27 Jahre) aus dem Schwalm-Eder-Kreis. „Wir wollen zeigen, wie schön ländlicher Raum sein kann und dazu brauchen wir eure Hilfe“, laden die Initiatoren zum Mitmachen ein.

Via Soziale Netzwerke sind sie auf der Suche nach Plätzen und Orten, die den Jugendlichen den Sommer unvergesslich machen. Mitmachen lohnt sich, denn alle Teilnehmer können tolle Preise für sich und ihre Freunde gewinnen und sich so den Herbst pimpen.

Preise gibt es für sich und 3 Freunde zu gewinnen

Wie wäre es mit einer Herbstaktion wie Kletterpark, Bowling, Schwimmbad, Kino oder eine „gud so“? – Mitmachen ist ganz einfach:
1. Folge gudso_jugendforum auf Instagram.
2. Zeig uns deinen Lieblingsplatz im Schwalm-Eder-Kreis, indem du dein Foto auf Instagram postest.
3. Setze unter das Foto den Hashtag #gudsosplacetobe.
4. Verlinke den Ort und markiere gudso_jugendforum auf dem Bild

Zusätzliche Info

Mehr Infos zu „gud so“ oder den einzelnen Projekten findet ihr auf Instagram, auf Facebook und der Homepage www.gewalt-geht-nicht.de oder ihr schreibt eine E-Mail an gud-sojugendforumsek@gmx.de. Im Oktober 2015 hat sich gud so als Jugendforum neu erfunden und gegründet. Die Mitglieder kommen aus dem ganzen Kreisgebiet. Wenn du auch Lust hast, Projekte für Demokratie und Toleranz zu unterstützen, bist du jederzeit herzlich willkommen! Melde dich einfach bei uns!
Das Jugendforum ist Bestandteil des Bundesprogramms „Demokratie leben!“, über das der Schwalm-Eder-Kreis seit 2015 gefördert wird. Unter dem Titel „Mach hinne!“ ist im April 2016 eine Werbekampagne gestartet – eine ernst gemeinte Aufforderung, denn „gud so“ verfügt über 7.000€ jährlich, die an Projekte von und für Junge Menschen ver-geben werden können.

Nachstehend das ursprüngliche Plakat:

 



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com