Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Tag der offenen Tür im WERKRAUM

Der WERKRAUM lädt zum Tag der offenen Tür. Foto: nh

Der WERKRAUM lädt zum Tag der offenen Tür. Foto: nh

Treysa. Seit kurzem wartet der Ev. Kirchenkreis Ziegenhain mit einem neuen Angebot auf, dem WERKRAUM. Aus einer kleinen Nähstube ist eine schöne Kreativwerkstatt (stricken, nähen, basteln, werken, etc.) entstanden. Helle, freundliche Räume stehen in der Steingasse 7 in Treysa zur Verfügung.
mehr »


IHK-Sprechtag für Firmen-Käufer

Schwalm-Eder / Kassel. Einen Sprechtag für Käufer zum Thema Unternehmensnachfolge bietet die IHK Kassel-Marburg am Mittwoch, 29. August, zwischen 8 und 16 Uhr, in ihren Räumen in der Kurfürstenstraße 9 in Kassel an. Die Veranstaltung richtet sich an Existenzgründer, die im Rahmen einer Unternehmensnachfolge den Schritt in die Selbstständigkeit gehen möchten.

mehr »


Bayerischster Ort im Knüll

Die Knüllwaldmusikanten spielen zur bayerischen Stimmung auf. Foto: nh

[ 8. September 2018; 18:00; 9. September 2018; 11:00; ] Oberbeisheim. Zünftig geht es zu am Samstag und Sonntag, 8. und 9. September, wenn die Knüllwaldmusikanten mit Live Musik die Stimmung im Festzelt an der Knüllwaldschänke anheizen und Stefan aus dem Voralpenland zum Tanz aufspielt.

mehr »


Starke regionale Bio-Wertschöpfungskette

Handwerklich hergestellte Fleisch- und Wurstwaren in Bio-Qualität: Hephata-Mitarbeiterin Monika Ben-Hassine (re.) informiert die Grünen-Landtagsabgeordnete Eva Goldbach über die Abläufe bei Alsfelder Biofleisch. Die Metzgerei ist einer von sechs landwirtschaftlichen Bio-Betrieben der Hephata Diakonie. Die soziale Landwirtschaft innerhalb Hephatas gibt 200 Menschen mit und ohne Behinderung nicht nur Arbeit, sondern Sinn. Foto: nh

Schwalmstadt. Vom Ackerbau über die Tierhaltung bis hin zur Metzgerei: Die landwirtschaftlichen Bio-Betriebe der Hephata Diakonie stellen eine regionale Wertschöpfungskette dar und geben zudem Menschen mit Behinderung sinnvolle Arbeit und Qualifizierung.

mehr »


Sonderfahrt zum Zwiebelmarkt

Der Sonderzug fährt zum Zwiebelmarkt nach Weimar. Foto: Candy Welz

[ 14. Oktober 2018; 07:00; ] Treysa. Auf der Fahrt zum Weimarer Zwiebelmarkt macht der neue Eisenbahnverein „Historisches Bahnbetriebswerk Gießen e. V.“ mit seinem Sonderzug am Bahnhof in Treysa Zusteige-Halt. Den Termin darf man sich schon jetzt gern vormerken und sich die Fahrkarten reservieren.

mehr »


© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB