Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

TSV 05 – Tartanbahn mit neuen Hürden

Die sanierte Tartanbahn wurde feierlich im Beisein des VR PartnerBank Vorstandes Anja Kukuck-Peppler und dreier Vorstände des TSV 05 sowie den Verantwortlichen der Leichtathletik-Abteilung eingeweiht. Foto: nh

Die sanierte Tartanbahn wurde feierlich im Beisein des VR PartnerBank Vorstandes Anja Kukuck-Peppler und dreier Vorstände des TSV 05 sowie den Verantwortlichen der Leichtathletik-Abteilung eingeweiht. Foto: nh

Remsfeld. Im Jahre 2015 erhielt der TSV 05 Remsfeld von der VR-Bank-Heimatstiftung die Zusage einer Spende in Höhe von 9.100 Euro für das Projekt Tartanbahn-Sanierung. Mit dieser außerordentlich großen Spende sollte die komplette Sanierung der Bahn auf dem Sportplatz kostendeckend vorgenommen werden.

Von Widrigkeiten begleitet

Viele Widrigkeiten mussten seither überwunden werden. So konnte die zunächst für die Renovierungsmaßnahmen bestellte Firma die Arbeiten wegen Insolvenz nicht durchführen. Weitere Kostenvoranschläge und Anträge mussten verfasst werden. Alles verteuerte und verzögerte sich. Doch allen Fairnissen zum Trotz, konnte das Projekt zur großen Freude aller Mitglieder des TSV 05 Remsfeld e.V. schließlich doch noch wunschgeemäß realisiert werden.

Aus den zunächst erwarteten 9.100 Euro Gesamtkosten wurden zwar schlussendlich gute 17.500 Euro, aber mit Hilfe der Sportförderung des Landessportbundes, der Gemeinde Knüllwald und dem Zurückgreifen auf Eigenmittel konnte die Sanierung noch vor den Sommerferien abgeschlossen werden.

Die neuen Hürden versprechen mehr Sicherheit im Training. Foto: nh

Die neuen Hürden versprechen mehr Sicherheit im Training. Foto: nh

Einweihung mit neuen Hürden

Am Donnerstag, den 16. August 2018, wurde die Tartanbahn im feierlichen Rahmen und im Beisein des VR PartnerBank Vorstandes Anja Kukuck-Peppler und dreier Vorstandsmitglieder des TSV 05 Remsfeld e.V., sowie den Verantwortlichen der Leichtathletik-Abteilung eingeweiht.

Gleichzeitig stellten die Leichtathleten die neu angeschafften Trainings-Hürden vor. Auch hierzu gab es von der VR-PartnerBank eine überaus großzügige Spende in Höhe von 1.500 Euro. Die Sicherheit der jungen Athleten im Hürdenlauf ist nun wieder gegeben und wird hoffentlich zu weiteren Erfolgen führen.

(red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB