Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die kostenlose und unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Die dunkle Seite der Bartenwetzer

Unterwegs mit den Nachtwächtern erfahren Melsungens Gäste mehr über die dunklere Seite der Stadt. Foto: nh

Unterwegs mit den Nachtwächtern erfahren Melsungens Gäste mehr über die dunklere Seite der Stadt. Foto: nh

Melsungen. Passend zum Herbstbeginn, wenn es wieder früher dunkel wird, der Nebel über der Fulda hängt, beginnt wieder die Zeit für Geschichten und gruselige Erzählungen.

Am Samstag, den 22. September um 20.30 Uhr kann man bei dem beliebten Abendrundgang unter dem Motto „Die dunklere Seite der Stadt Melsungen“ vielen Geschichten lauschen und erfahren was in der Mordvilla geschah, wo die Engelmacherin wirkte, warum die schwangere Anna Selbstmord beging, vom Mord an der Mordbuche und vielen anderen schaurigen Begebenheiten, die sich in Melsungen zugetragen haben. Die Führung endet mit einem kleinen Umtrunk.

Weitere Infos, Anmeldefristen, Preise und Termine finden Sie hier: Abendrundgang 22. September 2018

(red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB