Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

„Neukirchener Nuff & Nopp“

Matthias Wettlaufer, Veronika Backes, Jürgen Bernhardt, Günter Kniese, Reiner Keim, Mark Weinmeister (v.li.). Foto: nh

Matthias Wettlaufer, Veronika Backes, Jürgen Bernhardt, Günter Kniese, Reiner Keim, Mark Weinmeister (v.li.). Foto: nh

Neukirchen. Mark Weinmeister, Europastaatssekretär und Kreisvorsitzender der CDU Schwalm Eder, besuchte im Rahmen der Sommerbereisung des Landkreises jetzt auch Neukirchen. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden der CDU Neukirchen, Jürgen Lepper, der Kreisbeigeordneten Veronika Backes sowie dem Landtagskandidaten Matthias Wettlaufer führte der erste Termin zur Besichtigung des neuen Wanderweges „Neukirchener Nuff & Nopp“. 

Ansprechend gestaltete Ruhebänke laden zum Pausieren ein. Foto: nh

Ansprechend gestaltete Ruhebänke laden zum Pausieren ein. Foto: nh

Besonderheiten des Höhenwanderweges

Am Rastplatz oberhalb des EC Heimes wurde die Besuchergruppe von den Vorständen des Knüllgebirgsvereins Neukirchen – Jürgen Bernhardt, Günter Kniese und Reiner Keim – in die Streckenführung und die Besonderheiten dieses Höhenwanderweges eingewiesen.

Er führt über 12,5 km in einer Höhenlage zwischen 230 und 380 m rund um Neukirchen. Aufgrund seines sehr welligen Verlaufs, mit vielen An- und Abstiegen wurde ihm die sehr passende Bezeichnung in Schwälmer Platt gegeben. Besonders angetan waren die Besucher von der Vielzahl der ausgewöhnlich gestalteten Ruheplätze und von der an vielen Stellen sehr schönen Aussicht über das Panorama von Schwalm und Knüll.

Einer der schönen Rast-und Ruheplätze

Der zweite Programmpunkt war ein Besuch im Jugendzentrum „Knüll House“, einer Einrichtung des EC-Landesjugendverbandes Hessen-Nassau. Das Hausleiterehepaar Heike und Reinhard Engel sowie der EC-Landesjugendreferent Daniel Hoffmann führten die Gäste sowohl über das großzügige Freigelände als auch durch das Haus.

Anschließend wurde ihnen die Entstehungsgeschichte und die aktuelle Situation erläutert. Das 1977 fertiggestellte Freizeit- und Tagungshaus bietet für alle Altersgruppen Möglichkeiten für Schulungen und Freizeiten, sowie für Feste und Feierlichkeiten. In den vergangenen Jahren wurde das Haus stetig modernisiert. Mit mittlerweile etwa 18.000 Übernachtungen ist es ein wichtiger Faktor im Neukirchener Tourismus.

Das Haus steht in einem schönen Ambiente am Südhang des Steinwaldes, mitten in der Natur. Es verfügt über viele Sport- und Spielflächen im Außenbereich sowie über komfortable Gruppenräume und ein mediterranes Bistro. Moderne Technik und aktuelle Kommunikationsmöglichkeiten runden das Angebot ab.

(red)

Reinhard Engel, Mark Weinmeister, Matthias Wettlaufer, Jürgen Lepper, Daniel Hoffmann, Heike Engel (v.li.). Foto: nh

Reinhard Engel, Mark Weinmeister, Matthias Wettlaufer, Jürgen Lepper, Daniel Hoffmann, Heike Engel (v.li.). Foto: nh

 



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB