Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Flohmarkt mit Gaumenfreuden

Bei Bierbrauer Gerhard Ludolph aus Melsungen gibt „Helles Bartenwetzer“, „Dunkles Bartenwetzer“ und viele Infos über die Herstellung der edlen Gersten- und Hopfensäfte. Foto: nh

Bei Bierbrauer Gerhard Ludolph aus Melsungen gibt „Helles Bartenwetzer“, „Dunkles Bartenwetzer“ und viele Infos über die Herstellung der edlen Gersten- und Hopfensäfte. Foto: nh

Melsungen. Am kommenden Sonntag, 23. September, kann wieder auf dem beliebten Flohmarkt beim Dienstleistungszentrum Sandstraße 13, zwischen Sandstraße und Mühlenstraße geschnackt, gefeilscht und geschmökert werden.

Craftet Beer aus der BrauWerkstatt

Neben den eigentlichen Ständen mit Porzellan, Haushaltswaren, Schmuck, Büchern, Bildern, Kleidung und Zubehör, Werkzeug, 50er Jahre-Artikeln, Spielsachen, Steifftieren, Kunst –Nippes und vielem mehr, wird zur Bereicherung des Flohmarktes noch einmal die BrauWerkstatt Malsfeld dabei sein.

Auf dem Flohmarkt in Melsungen wollen wieder hunderte Meter Verkaufsstand entdeckt werden. Foto: nh

Auf dem Flohmarkt in Melsungen wollen wieder hunderte Meter Verkaufsstand entdeckt werden. Foto: nh

Der Bierbrauer Gerhard Ludolph aus Melsungen wird „Helles Bartenwetzer“ und „Dunkles Bartenwetzer“ anbieten, das er selbst in den vergangenen Wochen gebraut hat. Er wird dies in Fässern zum Probieren anbieten und natürlich auch in Bügelflaschen verkaufen. Für das Auge wird er einige Zutaten und Utensilien ausstellen, die man auch beschnuppern darf. Da gibt es genügend Raum für Fragen und Antworten. Gerhard Ludolph wird die Kunst des Bierbrauens verständlich erklären.

Aromatisches aus dem Kaffee-Mobil

Wem nicht nach Bier ist, für den hat das Kaffee-Mobil von Götz Ohlendorf aus Vellmar viele Kaffee-Spezialitäten im Repertoire und die Fuldatal-Schule wird lecker Waffeln dazu anbieten. Für den herzhaften Snack sorgt wieder Egon Sorg mit seinem Bratwurststand.

Organisatorisches

Der Aufbau ist ab 7.00 Uhr möglich. Fahrzeuge können nach dem Be- und Entladen nicht am Stand stehen bleiben. Die Standgebühr beträgt 5,00 € pro lfd. Meter. Anmeldung beim Veranstalter: Dietmar Dargel (0171) 8615058, E-Mail: dargel-md@onlinehome.de

(red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB