Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

André wuchtet 3kg-Kugel auf 15,53 Meter

MIt 15,53 Meter verfehlte Luis André beim Werfertag in Sigmaringen seinen Hessenrekord nur um 15 Zentimeter. Foto: nh

MIt 15,53 Meter verfehlte Luis André beim Werfertag in Sigmaringen seinen Hessenrekord nur um 15 Zentimeter. Foto: nh

Sigmaringen. Beim regionalen Werfertag in Sigmaringen (Baden Württemberg) demonstrierte Luis André (MT 1816 Melsungen) erneut seine große Klasse im Kugelstoßen und Diskuswerfen und bleibt auch in seinem 30. Wettkampf in der Altersklasse der MU14 unbesiegt. 

Zuschauerinteresse auf sich gezogen

Nachdem der frisch gebackene HLV-C-Kader-Athlet eine Woche vorher in Göttingen den acht Jahre alten hessischen Kugelstoßrekord der M13 auf 15,68 Meter verbessert hatte, unternahm er am südlichen Rand der Schwäbischen Alb, wo er mit seinen Eltern die Herbstferien verbringt, einen weiteren Rekordversuch. Bereits beim Einstoßen zog der 1,85 m große und kräftige Kugelstoßer das Interesse der Zuschauer auf sich und beeindruckte mit 15m-Weiten.

Zwei Fehlversuche

Leider begann er den ersten Durchgang mit einem Fehlversuch, weil er sich bei diesem sehr weiten Stoß nicht im Kugelstoßkreis halten konnte. Etwas verunsichert beim Angleiten wuchtete er die 3kg-Kugel im zweiten Durchgang auf 15,53 Meter und erzielte damit seine zweitbeste Wettkampfweite in seiner zweijährigen erfolgreichen Laufbahn. Die Zuschauer und Athleten spendeten Applaus auf offener Szene, denn man merkte, dass Luis André in der Lage war, Weiten über 16 Meter zu erzielen. Im dritten Durchgang flog die Kugel an die 16m-Marke, aber wie im ersten Versuch konnte er sich nicht im Stoßkreis halten, so dass auch dieses Ergebnis nicht gewertet werden konnte.

Es bleibt (vorläufig) bei 15,53 Meter

Bei seinen drei letzten Stößen fehlte ihm die entsprechende Lockerheit vom Einstoßen, so dass er nicht mehr über die 15m-Marke kam. Mit 15,53 Meter hatte der Melsunger Gesamtschüler der Klasse 8 G fast acht Meter Vorsprung vor dem Zweitplazierten Max Schumacher (LG Teck, 7,82 m) und hat nur noch zwei Wettkämpfe in dieser Freiluftsaison, um sein Jahresziel von einer 16m-Weite zu realisieren.

(ajw)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB