Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Einsatzleitung Rettungsdienst erweitert

Stv. Fachbereichsleiter U. Wunsch, OLRD H. Stuhlmann, Fachberater P. Müller Nolte, Landrat W. Becker, Ärztlicher Leiter H. Lotz (v.li.). Foto: nh

Stv. Fachbereichsleiter U. Wunsch, OLRD H. Stuhlmann, Fachberater P. Müller Nolte, Landrat W. Becker, Ärztlicher Leiter H. Lotz (v.li.). Foto: nh

Schwalm-Eder. Landrat Winfried Becker hat mit Wirkung zum 01.10.2018 Patrick Müller-Nolte zum „Fachberater Rettungsdienst“ und Helge Stuhlmann zum „Organisatorischen Leiter Rettungsdienst (OLRD)“ ernannt. 

Flächendeckende Bereitschaft gesichert

Nach dem „Hessischen Rettungsdienstgesetz“ (HRDG) ist zur Sicherstellung der rettungsdienstlichen Versorgung bei Großschadensereignissen für jeden Rettungsdienstbereich eine Einsatzleitung Rettungsdienst einzurichten. Diese wird tätig, wenn ein Notfall mit mehr als drei Schwerverletzten vorliegt.

„Mit der Ernennung von einem Fachberater Rettungsdienst für die Technische Einsatzleitung (TEL) und den Führungsstab des Kreises und einem weiteren Organisatorischen Leiter möchten wir unsere Rettungskräfte noch besser unterstützen. Zusätzlich können wir so die flächendeckende Bereitschaft in unserem Landkreis ausbauen und sicherstellen“ so Landrat Winfried Becker.

Leiter Notarzt am Asklepios Klinikum

Hauptberuflich ist Müller-Nolte seit 2015 Ärztlicher Leiter der zentralen Notaufnahme der Asklepios Klinikums Schwalmstadt. Die Qualifikation „Leitender Notarzt“ erlangte er im Juni 2016. Helge Stuhlmann arbeitet bereits seit 2002 bei der Leitstelle Schwalm-Eder. Er ist als Rettungsassistent und Zugführer der Feuerwehr ausgebildet. Die Qualifikation als OLRD erreichte er am 09.03.2018.

(red)




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB