Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Kennzeichnen, wandern und genießen

Keine große Sache. Rasch und schmerzfrei geht der Erkennungschip unter die Haut. Foto: Tierheim Beuern

Keine große Sache. Rasch und schmerzfrei geht der Erkennungschip unter die Haut. Foto: Tierheim Beuern

Beuern. Dieser Tage ist ganz schön was los im Tierheim. Am 17.11.2018 findet zum 4. Mal in diesem Jahr der »Tag der Kennzeichnung« statt, und am darauf folgenden Tag, am 18.11.2018, gibt es am »Waffeltag« eine große Hundewanderung.

Für Kennzeichnung noch Plätze frei

„Lassen Sie ihr Tier mit einem Mikrochip kennzeichnen“, lädt Tierheimsprecherin Johanna Schäfer ein. Warum das »Chippen“ sehr hilfreich sein kann? Johanna Schäfer nennt ein Beispiel: „Samuel kam als Fundtier zu uns, leider mit der Diagnose Plattenepitelkarzinom (Hautkrebs). Deshalb mussten seine Ohren operativ bis ins gesunde Gewebe entfernt werden. Selbst wenn er eine Tätowierung im Ohr gehabt hätte, wäre diese für uns nichtmehr lesbar gewesen. So haben wir nicht die Möglichkeit seine evtl. Besitzer zu informieren. Nun trägt er einen Chip und wartet auf ein neues Zuhause.“

Anmeldung erforderlich

Am Samstag, den 17.11.2018, ist wieder Tag der Kennzeichnung. Tierbesitzer dürfen diesen Termin als Chance nutzen, sofern sie sich vorab telefonisch bis zum 16.11.2018, 16 Uhr, unter Tel.: 05662 6482 (Mo – So, 14 – 16 Uhr) im Tierheim dafür anmelden.

Zur sonntäglichen Hundewanderung bei jedem Wetter lädt das Tierheim Beuern ein. Foto: nh

Zur sonntäglichen Hundewanderung bei jedem Wetter lädt das Tierheim Beuern ein. Foto: nh

Pack die Wanderstiefel ein

Am darauf folgenden Tag, den 18.11.2018, heißt es: Wanderstiefel anziehen und die Tierheim-Mitarbeiter auf der Hundewanderung begleiten. Alle, die Lust und Zeit haben, ihren Sonntag mit anderen Menschen und Hunden zu verbringen, sind herzlich zu dieser 3. Hundewanderung am 18.11.2018 eingeladen; gern auch mit dem eigenen Hund. Die Tierheimhunde haben bereits alle einen Gassigeh-Partner.

Treffpunkt ist auf dem Parkplatz am Tierheim, 10:45 Uhr, für die Gruppe, die die große Runde von 90 Minuten gehen will; und 11:30 Uhr, für die Gruppe, die die kleine Runde von 45 Minuten gehen möchte. Um Anmeldung wird jeweils gebeten bis zum 16.11.2018 unter Tel: 05662 6482 oder per E-Mail: info@tierheim-beuern.com. Gewandert wird bei jedem Wetter!

Glühwein, Kinderpunsch, heiße Suppen und frische Waffeln

Im Anschluss gibt es auf dem Tierheimgelände ein gemütliches Beisammensein bei Glühwein, Kinderpunsch und leckerer, heißer Hessischer Kartoffelsuppe, welche vom Hotel Gude aus Kassel beigesteuert wird und einer vegetarischen Kürbissuppe, sowie selbstgemachte Waffeln.

Kontaktdaten:
„Ein Heim für Tiere“ e.V.
Steinbruchsweg 1a
34587 Felsberg-Beuern
Tel.: 05662-6482 (14 bis 16 Uhr)
Fax: 05662-8879359
info@tierheim-beuern.com
http://www.tierheim-beuern.com
Besuchszeit Do.-So. 13 bis 16 Uhr

(red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB