Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Land fördert den Sportclub-Ausbau

Das Bild zeigt Staatssekretär Mark Weinmeister in der Mitte. Links neben ihm der Erste Kreisbeigeordnete Jürgen Kaufmann, der erste Vorsitzende Bernd Knauf (mit Schild), ganz rechts Bürgermeister Klemens Olbrich. Foto: Hessische Staatskanzlei

Das Bild zeigt Staatssekretär Mark Weinmeister in der Mitte. Links neben ihm der Erste Kreisbeigeordnete Jürgen Kaufmann, der erste Vorsitzende Bernd Knauf (mit Schild), ganz rechts Bürgermeister Klemens Olbrich. Foto: Hessische Staatskanzlei

Neukirchen. Eine Förderung von 200.000 Euro zur Sanierung seiner Sportanlagen bekommt der Sportclub 1864 Neukirchen e.V. vom Land Hessen. Der hessische Europastaatssekretär Mark Weinmeister hat dazu am Freitag in Neukirchen den Zuwendungsbescheid des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport übergeben. 

Lebendige Vereine sind Standortfaktor

„Attraktive Trainingsflächen und Spielflächen sind Voraussetzung dafür, dass Vereine neue Mitglieder gewinnen und Nachwuchsarbeit betreiben können“, sagte Weinmeister bei der Übergabe des Bescheids. „Lebendige Vereine sind ein wichtiger Standortfaktor für Kommunen.“ Deshalb sei es ein Ziel der Hessischen Landesregierung, den Sportvereinen eine zeitgemäße und bedarfsgerechte Sportstätteninfrastruktur bereit zu stellen.

1,3 Millionen Euro Gesamtkosten

Der Sportclub Neukirchen hat rund 600 Mitglieder in den Abteilungen Turnen, Fußball, Triathlon / Leichtathletik und Tischtennis. Die Sportanlage des Vereins wird auch von den rund 400 Mitgliedern des LTV Neukirchen und mehreren Schulen genutzt. Nun werden Laufbahn, Hochsprung- und Weitsprunganlage saniert und der Kunstrasenplatz, der seit einigen Jahren außer Betrieb ist, erneuert. Auch die Tribüne wird modernisiert. Die geplanten Gesamtkosten betragen rund 1,3 Millionen Euro.

»Starker Sport. Starker Verein.«

„Der neue Kunstrasenplatz bringt eine deutliche Verbesserung der Infrastruktur beim SC Neukirchen“, sagte Staatssekretär Mark Weinmeister. Er dankte dem Schwalm-Eder-Kreis und der Stadt Neukirchen für ihre Unterstützung des Projekts. Weinmeister wies außerdem auf das neue Programm »Starker Sport. Starker Verein.« hin. Es werde die Sportentwicklung strategisch begleiten, Vereine sollen Hilfestellungen erhalten, wie sie mit den Herausforderungen der Zukunft umgehen können: Digitalisierung, Mitgliederverwaltung, Rechtsfragen wie Mindestlohn, Effizienzsteigerungen und vieles mehr. Das Programm bietet jetzt erstmals die Gelegenheit, dass sich Vereine Rat holen.

(red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB