Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Melsungen stark zum Ligaauftakt

Das Mannschaftsfoto zeigt (v.li.) Merle Albers, Lisa Bussiek, Ruby van Dijk, Malin Bussiek, Luna Grösch, Lucia Sinning und Nele Schmoll. Foto:  nh
Das Mannschaftsfoto zeigt (v.li.) Merle Albers, Lisa Bussiek, Ruby van Dijk, Malin Bussiek, Luna Grösch, Lucia Sinning und Nele Schmoll. Foto: nh

Melsungen. Die Frauenmannschaft der MT Melsungen erreichte zum Saisonauftakt Rang 7 und konnte sich damit erwartungsgemäß im Mittelfeld der Landesliga V Nord im Gerätturnen platzieren.

Viertbeste Teamleistung

Am Boden (44,20 Punkte) gelang ein guter Start. Lisa Bussiek zeigte mit 12,10 Punkte einen schwierigen und stabilen Vortrag. Nur wenige Turnerinnen konnten dies im weiteren Wettkampfverlauf übertreffen. Mit 47,60 Punkten gelang am Sprung die viertbeste Mannschaftsleistung, obwohl die Melsungerinnen von den Schwierigkeiten her das leichteste Programm im Angebot hatten.

Durch die zweitbeste Leistung am Stufenbarren (42,35 Punkte) lagen die Melsungerinnen zwischenzeitlich sogar auf Rang 4. Die Vorträge am Schwebebalken waren nicht so stabil wie gewohnt, das entsprach einem Rückfall um zwei Punkte.

Starke Nele Schmoll

Das Melsunger Septett erreichte 166,15 Punkte, was eine Steigerung gegenüber der letzten Saison um mehr als zehn Punkte bedeutet. Angeführt wurde die Mannschaft von einer starken Nele Schmoll, die 43,15 Punkte zum Mannschaftergebnis beitrug und damit zu den besten zehn eingesetzten Turnerinnen gehörte. Die höchste Note beider Staffeln der Landesliga V erzielte Ruby van Dijk am Stufenbarren mit 13,80 Punkten.

(Christian Khin)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB