Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Tier der Woche 16/2019: Da Vinci

Die anfängliche Scheu ist verflogen. Jetzt liebt Da Vinci seine Schmuseeinheiten. Foto: nh
Die anfängliche Scheu ist verflogen. Jetzt liebt Da Vinci seine Schmuseeinheiten. Foto: nh

Beuern. In leider desolatem Zustand kam am 20.02.2019 ein Kater ins Tierheim, der in Gudensberg-Dissen gefunden wurde. Inzwischen ist das Tier hübsch wie ein Gemälde und hört auf den Namen: Da Vinci.

Umfassend medizinisch versorgt

Da Vinci hatte deutliche Plattenepithelkarzinome an beiden Ohren, diverse Verletzungen und Abszesse am Körper sowie einen Schwanzabriss. Dementsprechend wurde er umgehend unserem Tierarzt vorgestellt, umfassend medizinisch versorgt und operiert.

Am Anfang war er wenig begeistert und hat seinen Pflegern die Versorgung seiner Wunden nicht immer leicht gemacht, ist aber im Verlauf der Behandlung immer zugänglicher geworden und hat sich mittlerweile zu einem absoluten Schmuser entwickelt.

Fit für den Auszug

Da Vinci kommt gleich angelaufen, wenn die Tierheim-Mitarbeiter sein Reich betreten, will gestreichelt werden und dankt es mit wohligem Schnurren. Er genießt die Aufmerksamkeit und ist einfach nur toll. Er ist soweit wieder fit und kann bei uns auszuziehen. „Daher würden wir uns freuen, wenn Sie einmal während unserer Öffnungszeiten vorbeikommen und Da Vinci einen Besuch abstatten,“ lädt Johanna Schäfer ein. Gerne will sie den kleinen Schmusekater in neue Hände geben. „Aber nur, wenn Sie ein Zuhause mit Freigang anbieten können und es nicht müde werden, ständig Streicheleinheiten verteilen zu müssen.“

Lange Schnurrhaare stehen dem Herrn gut zu Gesicht. Foto: nh
Lange Schnurrhaare stehen dem Herrn gut zu Gesicht. Foto: nh

Steckbrief
Name: Da Vinci
Farbe: weiß mit grautiger
Rasse: Europäisch Kurzhaar
Alter: geboren ca. 2009
Geschlecht: männlich
Wesen: freundlich, verschmust
Vorlieben: Streifzüge durch die Natur
Abgabegrund: Fundkater aus Gudensberg-Dissen

Kontaktdaten
„Ein Heim für Tiere“ e.V.
Steinbruchsweg 1a
34587 Felsberg-Beuern
Tel.: 05662-6482 (14 bis 16 Uhr)
Fax: 05662-8879359
info@tierheim-beuern.com
http://www.tierheim-beuern.com
Besuchszeit Do.-So. 13 bis 16 Uhr

(red)



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com