Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Floßstunden der Beschaulichkeit

Im Strom von Fluss und Zeit geht es die Fulda hinunter. Foto: Kultur- & Tourist-Info Melsungen
Im Strom von Fluss und Zeit geht es die Fulda hinunter. Foto: Kultur- & Tourist-Info Melsungen

Morschen. Wer gern auf dem Wasser ist und die Natur an sich vorüberziehen lässt, könnte an einer Floßfahrt mit der Fuldanixe Gefallen finden. Ab Mai geht es wieder regelmäßig Richtung Melsungen.

Hilfsflößerschein für Kinder

„Beobachten Sie das Leben auf der Fulda und an ihren Ufern. Dazu ein kühles Bier oder eine Schorle und so ergibt sich ganz im nebenbei vielleicht ein kleiner Schnack mit dem Sitznachbarn“, wirbt Romy Grimm von der Tourist-Info Melsungen für das etwas andere, das beschaulichere Freizeitvergnügen. „Gönnen Sie sich ein bisschen Erholung und tanken Sie auf bei einer Jedermannfahrt auf der Fulda auf.“

Kinder können an Bord einen »Hilfsflößerschein« machen. Seemannsknoten-und Wasserstandmessungsprüfung müssen bestanden werden und dann steht einer kleinen Flößertaufe nichts im Weg.

Der Blick achteraus aufs ländliche Idyll. Foto: Kultur- & Tourist-Info Melsungen
Der Blick achteraus aufs ländliche Idyll. Foto: Kultur- & Tourist-Info Melsungen

Neue Perspektiven im Fuldatal

»Jedermannfahrten« für Einzelpersonen, Familien und Minigruppen können von Mai bis Oktober, an jedem 1. Sonntag des Monats, für unter 20 Euro je Person gebucht werden. Anmeldungen sind wegen des begrenzten Platzangebotes erforderlich.

Aber auch mit Freunden oder Kollegen kann man in geselliger Runde das romantische Fuldatal zwischen Morschen und Melsungen bei einer zwei- bis vierstündigen Floßfahrten aus einer ganz anderen Perspektive kennenlernen. Auf den »Schwimmenden Inseln« lässt es sich bei einem kühlen Bier oder einer Schorle prima aushalten, während die Landschaft am Floß vorüberzieht.

In der Gruppe günstiger

Zwei je 24 m² große Flöße bestehend aus Jetfloat-Schwimmelementen stehen für je bis zu 25 Personen zur Verfügung und werden von erfahrenen Flößern gesteuert. Die Fortbewegung erfolgt hauptsächlich durch die Wasserkraft, nur an einigen Stellen muss mit Hilfe eines Motors korrigiert werden.

Gruppen können das Floß/die Flöße jederzeit zum Charterpreis (für max. 25 Pers.) buchen, je nach Strecke und Dauer liegen die Preise zwischen 200 und 640 Euro; bzw. umgerechnet pro Person und Stunde zwischen fünf und acht Euro bei ausgebuchtem Floß.

Das Team Fuldanixe empfängt seine Passagiere. Foto: Kultur- & Tourist-Info Melsungen
Das Team Fuldanixe empfängt seine Passagiere. Foto: Kultur- & Tourist-Info Melsungen

Auskunft & Buchung

Kultur- & Tourist-Info Melsungen, Am Markt 5
34212 Melsungen, Tel.: 05661 – 708 200, www.melsunger-land.de
Veranstalter ist die »Floßteam Fuldanixe GbR« mit Sitz in der Gemeindeverwaltung, 34323 Malsfeld.

(red)




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB