Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Wildpark sucht Namen für Bärenbabies

Bärenmutter Onni mit ihrem Nachwuchs. Foto: Schwalm-Eder-Kreis
Bärenmutter Onni mit ihrem Nachwuchs. Foto: Schwalm-Eder-Kreis

Allmuthshausen. Im Wildpark Knüll tummeln sich inzwischen die drei Jungtiere der Bäreneltern Onni und Balu im Freien. Den Bärenbabys geht es gut, doch haben sie noch keine Namen.

Im Spätsommer geht’s in die große Anlage

Die letzte tierärztliche Untersuchung im April hat ergeben, dass die Bärengeschwister sich normal entwickeln. Inzwischen haben alle drei ein Gewicht von acht bis zehn Kilogramm.

Im Vorgehege des Bärenhauses, wo von den Tierpflegern eigens ein Kletterbaum aufgestellt wurde, sind die Bärenjungen mit Mutter Onni fast täglich aktiv. Vater Balu ist noch getrennt von der Familie. Die Familienzusammenführung ist für den Spätsommer geplant. Dann kommen alle gemeinsam in die große Wolfs- und Bärenanlage. Bis dahin müssen die Bärenjungen noch fleißig das Klettern erlernen.

Huhu ... hinterm Kletterbaum frech vorlugen ist genau das richtige für kleine Bären. Foto: Schwalm-Eder-Kreis
Huhu … hinterm Kletterbaum frech vorlugen ist genau das richtige für kleine Bären. Foto: Schwalm-Eder-Kreis

Namen für zwei Weibchen und ein Männchen

Der Wildpark ruft nun zur Namensuche für die drei Geschwister, zwei Weibchen und ein Männchen auf. „Wir freuen uns über alle eingereichten Vorschläge – egal, ob gleich für alle drei Bärenjunge oder nur für eines“, so Wildparkleiter Dr. Wolfgang Fröhlich.

Welche Namen später vergeben werden, entscheidet sich am 20. Mai. Bis Sonntag, den 19. Mai, werden Namensvorschläge im Wildpark angenommen. Unter allen, die Namen einreichen, werden drei Jahresfamilienkarten verlost.

Auch per E-Mail Vorschläge machen

Vorschläge werden auch über E-Mail unter info@wildpark-knuell.de gesammelt. Wer mag, kann aber auch über Facebook oder Instagram eine Nachricht an den Wildpark senden.

Weitere Informationen zum Programm des Wildparks finden Sie unter http://www.wildpark-knuell.de/

Brüderchen und Schwesterchen erkunden die Umgebung. Foto: Schwalm-Eder-Kreis
Brüderchen und Schwesterchen erkunden die Umgebung. Foto: Schwalm-Eder-Kreis

(red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB