Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

AfterWork-Festzug zum Kirmesauftakt

Steffi, bist du’s? – Ein Jahr Entzug war hart, aber jetzt kommt die Kirmes nach Frielendorf umso fröhlicher zurück. Foto: Rainer Sander
Steffi, bist du’s? – Ein Jahr Entzug war hart, aber jetzt kommt die Kirmes nach Frielendorf umso fröhlicher zurück. Foto: Rainer Sander

Frielendorf. Nicht etwa am Sonntag marschieren und rollen buntgeschmückte Wagen sowie Fußgruppen durch die Bergbau- und Silberseegemeinde Frielendorf. Dieser Höhepunkt bildet den Auftakt für drei Tage Kirmes am Freitagabend, 14. Juni, ab 19:00 Uhr.

20 Jahre Festumzug seit 1999

Zum ersten Mal schlängelte sich im Jahr 1999 ein Festumzug in Frielendorf. Damit feiert der Festumzug, bei dem die Kirmesfahne durchs Dorf bis zum Festplatz getragen wird. Am Freitag, den 14.06.2019 um 18.30 Uhr beginnt am Sportplatz die Aufstellung der Wagen und ab 19.00 Uhr geht es am Rathaus vorbei über die Hauptstraße und die Neue Bahnhofstraße bis zum Festplatz. Mit dabei sind neben Motivwagen und Fußgruppen auch Musikzüge, die unterwegs für gute Stimmung sorgen.

Die Region zu Gast in Frielendorf

Das Motto passt zum Jubiläum, denn natürlich sollen so viele Gäste wie möglich kommen: „Die Region zu Gast in Frielendorf“. Vor allem Gäste befreundeter Burschenschaften und der Volksfeste aus den Nachbarorten können dabei ihre lokalen Besonderheiten, Originale, Sehenswürdigkeiten oder Helden zeigen. Alle haben die Möglichkeit, sich traditionell oder modern unter diesem Motto zu präsentieren.

Der Potter-Hype dürfte vorbei sein. Mal sehen, was die Leute im Festumzug 2019 zeigen werden. Foto: Rainer Sander
Der Potter-Hype dürfte vorbei sein. Mal sehen, was die Leute im Festumzug 2019 zeigen werden. Foto: Rainer Sander

Die sicher zahlreichen Zuschauer zahlen keinen Eintritt, der Festzug in Frielendorf kommt ohne Mautstation. Für alle Teilnehmer am Zug gibt es übrigens auch auf der Kirmes freien Eintritt und für die besten 3 Wagen Preise zu gewinnen:

  1. Preis: 20 Liter Bier und 1 Kiste Klopfer
  2. Preis: 10 Liter Bier und 1 Kiste Klopfer
  3. Preis: 1 Kiste Klopfer

Anmeldungen sind noch möglich

Gruppen und Vereine, die sich noch anmelden möchten, wenden sich an die 1. Vorsitzende der Burschenschaft Katharina Völker. E-Mail: katha1192@hotmail.de, Handynummer: 01520/4010443.

Do sinn ma werre!

Nach einem Jahr Kirmespause verspricht die Burschenschaft Frielendorf: „Wir sind wieder da und wir lassen es krachen!“ Das eine Jahr ohne Kirmes haben mächtige Entzugserscheinungen an der Ohe ausgelöst. Diese werden am 14. Juni endlich „geheilt“. Dann beginnt die – vermutlich 114. – Kirmes. Bis zum 16. Juni wird drei Tage lang auf dem Festplatz am Ruhlbach gefeiert! Das Motto: Do sinn ma werre!

Musikgruppen, Fanfaren, Blechd ... an guter Unterhaltung wird es der Kirmes garantiert nicht mangeln. Foto: Rainer Sander
Musikgruppen, Fanfaren, Blech und schicke Uniformen … an guter Unterhaltung wird es der Frielendorfer Kirmes garantiert nicht mangeln. Foto: Rainer Sander

(rs)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB