Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

»MitmachMittwoch« – Workshops im Werkraum

Treysa. Unter dem Slogan »MitmachMittwoch« hat der Werkraum (Steingasse 7) ein besonderes Kursangebot bis zu den Sommerferien auf die Beine gestellt. An drei Terminen können die TeilnehmerInnen handwerklich kreativ werden.

Motto: „Upcycling und Selbermachen“

Die Veranstalter haben immer ein ganz unterschiedliches Angebot parat, der Grundgedanke bei allen dahinter ist aber gleich: „Upcycling und Selbermachen“ anstatt noch mehr Ressourcen zu verbrauchen. Nähere Informationen dazu gibt es bei den Machern des Werkraumes unter Tel.: 06691/9662876 oder E-Mail: Werkraum-Treysa@web.de.

Die Angebote im Überblick

12.06.2019: Heimwerken für Anfänger – vom Umgang mit Werkzeugen

An diesem Nachmittag können Interessierte unter Anleitung von Manfred Emde aus dem Repair-Café-Team den Umgang mit verschiedenen Werkzeugen erlernen oder ausprobieren. Dieser Kurs ist für alle Personen gedacht, die nicht mehr andere fragen wollen, ob sie einem beim Bohren, Schleifen und Sägen helfen könnten, sondern lieber mal selbst etwas bauen möchten.

Der Werkraum hat Werkzeug und Maschinen vor Ort, gerne kann man aber auch sein eigenes Gerät mitbringen. Es gibt Steine, in die gebohrt werden kann und Holz zum Sägen und Schleifen. Vielleicht entsteht sogar ein kleines Werkstück an diesem Nachmittag. –– Teilnehmergebühr pro Person: 12,- Euro

19.06.2019: Insektenhotel selbst gebaut!

Upcycling der anderen Art! Wir basteln aus alten Blechdosen und Bambusstäben Insektenhotels für den Garten! Es wird gesägt, geklebt und geschliffen! Dieses Angebot ist vor allem für Kids bestimmt! Ihr braucht nichts mitzubringen! –– Teilnehmergebühr pro Person 8,- Euro

26.06.2019: Workshop »make me take me« – Einkaufstaschen

Du willst #noplastic und stattdessen #mehrdiy? Wir machen mit bei der gemeinsamen Nachhaltigkeits-Aktion von Initiative Handarbeit und GreenBagLady. Es können Taschen genäht, gestrickt oder gehäkelt werden. Im Workshop werden wir uns auf die genähten Taschen konzentrieren. Wir nähen nach unterschiedlichen Schnitten, ganz wie es jedem gefällt. Da bleibt jede Menge kreativer Spielraum für eine Einkaufstasche die man gern benutzt oder auch mal verschenken kann. Alle bekommen ein nummeriertes Label, die wir bei der Initiative Handarbeit bestellt haben. Dort gibt es auch die schönen Anleitungen für Strick-und Häkeltaschen.

Der Workshop findet laufend statt. Mit einer Teilnahmegebühr von 5,00 Euro seid ihr dabei, Material muss mitgebracht werden oder kann gegen eine Spende abgegeben werden. Übrigens, noch nachhaltiger wird es, wenn man z.B. Bettwäsche, Tischtücher oder ähnliches nutzt und mit ein paar schönen Details aufpeppt. Wir machen bis in den Abend rein…wer erst später dazu kommen kann ist auch dann noch herzlich willkommen.

Wer sich gerne über die Aktion informieren möchte oder eigene Labels bestellen möchte findet bei der Initiative Handarbeit aktuelle Informationen (initiative-handarbeit.de/aktionen/). Ziel der Aktion war die Herstellung von 10.000 Taschen bis zum Jahresende. Dieses Ziel wurde längst erreicht! Bis heute wurden 19.700 Labels bestellt. Ein toller Erfolg zu dem auch der Werkraum einen Beitrag leisten möchte.

(red)



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2022 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB