Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Gabel löst Ticket für Seniorenmeisterschaft

Reiner Hilgenberg, Monika Groh und Bernd Gabel vertraten die Melsunger Farben beim Pfingstsportfest in Allendorf. Foto: nh
Reiner Hilgenberg, Monika Groh und Bernd Gabel vertraten die Melsunger Farben beim Pfingstsportfest in Allendorf. Foto: nh

Region. Bei den Pfingstsportfesten in Hünfeld, Baunatal und Allendorf/Eder gefielen die Melsunger Senioren mit guten Leistungen. Allen voran der vielseitige Bernd Gabel, der sich am Pfingstsamstag in Hünfeld über 400m Hürden mit 55,92 Sekunden das Ticket für die deutschen Seniorenmeisterschaften (12.-14. Juli, Worbis) löste und damit die Norm von 61,00 Sekunden abhaken kann.

Zwei persönliche Bestleistungen

Senior Bernd Gabel konnte in Hünfeld die Quali über 300 m Hürden nach 55,92 Sekunden abhaken. Foto: nh
Senior Bernd Gabel konnte in Hünfeld die Quali über 300 m Hürden nach 55,92 Sekunden abhaken. Foto: nh

Bei der Veranstaltung am Pfingstmontag im Sportzentrum von Allendorf/Eder verbesserte sich Bernd Gabel im Kugelstoßen auf 9,43 Meter und schleuderte den Diskus auf 34,62 Meter. Damit stellte er zwei weitere persönliche Bestleistungen auf und belgte in beiden Wettbewerben hinter seinem Trainingspartner Reiner Hilgenberg jeweils den zweiten Platz.

Der Senior aus Felsberg war trotz seiner beiden Siege in der M60 nicht zufrieden. Während er die 5kg-Kugel auf 10,90 Meter wuchtete, kam er im Diskuswerfen auf 35,43 Meter. „Ich bin im Augenblick etwas unbeweglich“, sagte er selbstkritisch.

Monika Groh belegte sowohl im Kugelstoßen (6,80 m) als auch im Diskuswerfen (16,85 m) den zweiten Platz in der W45.

Verletzungsbedingter Kampf-Abbruch

Bei den nordhessischen Seniorenmeisterschaften, die in das Pfingstsportfest in Baunatal integriert waren, holte sich Jutta Pfannkuche zunächst den W60-Titel über 100 Meter mit 16,79 Sekunden vor Gitta Weidemann (Bettenhausen, 19,05). Anschließend siegte die amtierende Hochsprung-Weltmeisterin in ihrer Spezialdisziplin mit 1,23 Meter, verletzte sich aber beim Sprung über 1,26 Meter, so dass sie den Wettkampf nicht mehr fortsetzen konnte.

(ajw)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB