Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Aufsichtspflicht und Kindeswohl

Teilnehmer der Fortbildung mit ihrem Referenten Lothar Braun (re.). Foto: Nohl
Teilnehmer der Fortbildung mit ihrem Referenten Lothar Braun (re.). Foto: Nohl

Borken. Für sieben Stunden nahmen sechs Teilnehmer/innen am Samstag an einer Fortbildung der Sportjugend Schwalm-Eder im Vereinsheim des TuSpo Borken teil, die Lothar Braun moderierte.

Über sexualisierte Gewalt reden

Anhand vieler Fallbeispiele und persönlicher Erfahrungen wurden die wichtigsten rechtlichen Grundlagen zu Aufsichtspflicht, Kindeswohl und Jugendschutz vertieft. Ziel war es, allgemeine Sensibilität für vorhandene Gefährdungen zu entwickeln.

Unter dem Aspekt »Kindeswohlgefährdung« sollte insbesondere die Wahrnehmung für Grenzverletzungen geschärft und so eine Vereinsatmosphäre zu entwickelt werden, in der offen über Kinderschutz und Sexualität sowie die Gefahren im Zusammenhang mit sexualisierter Gewalt gesprochen werden kann.

(red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB