Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Vollsperrung erst links, dann rechts der Fulda

An der Edeka-Einfahrt steht das Hinweisschild von verkehr.hessen.de, das auf die Sperrung der Bundesstraße hinweist. Foto: Schmidtkunz
An der Edeka-Einfahrt steht das Hinweisschild von verkehr.hessen.de, das auf die Sperrung der Bundesstraße hinweist. Foto: Schmidtkunz

Morschen. Seit heute, Montag, den 24. Juni 2019, finden auf der K 68 zwischen Morschen-Konnefeld und Alheim-Niederellenbach bis Ende der Woche Straßenbauarbeiten unter Vollsperrung statt.

Vorbereitung der B 83-Sperrung

Dabei handelt es sich um Verfestigungsarbeiten an den Banketten, die dazu dienen, die Kreisstraße für Begegnungsverkehr zu ertüchtigen und ggf. erforderliche Ausweichmöglichkeiten zu schaffen.

Denn ab dem 1. Juli 2019 muss die B 83 zwischen Altmorschen und Heinebach wegen unumgänglicher Straßenbauarbeiten bis etwa Mitte August gesperrt werden. Dazu wird Hessen Mobil Ende der Woche noch einmal informieren.

Die Vollsperrung der B 83 ist angekündigt für die Zeit vom 1. Juli bis 23. August 2019. Foto: Schmidtkunz
Die Vollsperrung der B 83 ist angekündigt für die Zeit vom 1. Juli bis 23. August 2019. Foto: Schmidtkunz

Umleitungen sind vorbereitet

Während der Sperrung der K 68 wird der Verkehr von Konnefeld über die K 131 und die L 3225 nach Neumorschen und weiter über die B 83 und die K 67 nach Niederellenbach bzw. umgekehrt umgeleitet.

Hessen Mobil bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Arbeiten und die damit verbundenen Einschränkungen.

Mehr unter www.mobil.hessen.de und unter www.verkehrsservice.hessen.de

(red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB