Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Gedankentanken und Pfunde abbauen

Yamel El Kaual (8), Maram El Kaual (9) und Betreuer Frank Eberlein (v.li.) mit Schattenriss »Bella Bücherwurm«. Foto: nh
Yamel El Kaual (8), Maram El Kaual (9) und Betreuer Frank Eberlein (v.li.) mit Schattenriss »Bella Bücherwurm«. Foto: nh

Melsungen. Ab sofort kann man in der hell und modern eingerichteten Stadtbücherei nicht nur Bücher und andere Medien entleihen oder es sich mit einem guten Buch in einer der zahlreichen Sitzecken gemütlich machen, sondern so ganz nebenbei auch etwas für seine Fitness tun.

Literatur und Fitness

Nach dem weltweiten Vorbild vieler Shopping-Malls, Flughäfen, U-Bahn-Stationen oder Universitäten, die zumeist von der belgischen Firma »WeWatt« ausgestattet werden, ist nun auch die Melsunger Stadtbücherei modernisiert. Als zweite deutsche Bücherei – neben der Philologischen Bibliothek der FU Berlin –, kann man sich ab sofort auch in Melsungen auf zwei sogenannten »Desk-Bikes« (das sind Tischfahrräder der kalifornischen Firma »Flexispot«) bilden und gleichzeitig fit halten. Frei nach dem Motto »Move 4 health« (beweg dich für die Gesundheit) kann man während der Lektüre eines guten Buches gleichzeitig kraftvoll in die Pedale treten; gewissermaßen beim Gedankentanken Kalorien verbrennen und überschüssige Pfunde abbauen.

Einstellbare Widerstände

Die beiden mit Hartbodenrollen ausgestatteten, nahezu geräuschlosen Heimtrainer sind mit ihren großen, höhen- und längsverstellbaren Ablagetischen an nahezu jede Körpergröße anpassbar und bis zu einem maximalen Körpergewicht von 136 kg (vor dem ersten Training!) nutzbar. Die Geräte sind in acht unterschiedliche Widerstands-Intensitäten einstellbar, vom sanften Gehen bis hin zum Power-Spinning.

Auf einem Display in der Mittelkonsole kann man sich während der „Fahrt“ über die Zeit im Sattel, die rechnerische Geschwindigkeit, die theoretisch zurückgelegten Kilometer und die verbrannten Kalorien informieren. Gegen den Durst „unterwegs“ kann in der gummierten rutschfesten Ablageschale ein Fitnessgetränk abgestellt werden.

Testphase beim Zusammenbau

Die beiden je knapp 400 Euro teuren »Desk-Bikes« wurden gleich am ersten Tag von den beiden im Irak geborenen und überaus aufgeweckten Geschwistern Yamel El Kaual (8) und Maram El Kaual (9), quasi noch während der Endmontage durch Citymanager Mario Okrafka, in Beschlag genommen und ausgiebigsten Tests unterzogen.

Gemeinsam mit ihrem deutschen Betreuer, Frank Eberlein, gehören die Kinder schon seit ihrer Ankunft in ihrer neuen Heimat Melsungen zu den Stammgästen in der Stadtbücherei. Die beiden jungen Leser freuen sich immer wieder über die neuesten Fußballbücher oder Märchengeschichten im aktuellen Bücherbestand der Kinderabteilung der Stadtbücherei. Bücher verschlingen die Kinder in null Komma nichts. Ab sofort können sie dabei auch immer gleich etwas für ihre jugendliche Fitness tun.

(red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB